China-Strategie: Luft nach oben

image 24. März 2021, 06:00
Nicht immer sind die Begegnungen mit China so idyllisch wie im Chinagarten in Zürich.
Nicht immer sind die Begegnungen mit China so idyllisch wie im Chinagarten in Zürich.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die Reaktionen der chinesischen Botschaft in Bern zur Schweizer China-Strategie waren heftig, ja geradezu rüpelhaft. Lügen, Fake News und «böswillige Labels» verbreite die Schweiz mit ihrer China-Strategie. Gemeint sind damit Bemerkungen zur Menschenrechtslage. Die «Global Times», eine Propagandazeitung der Kommunistischen Partei Chinas, doppelte nach. Sie schrieb, die Schweiz sollte sich daran erinnern, dass ihre wirtschaftliche Erholung nach der Pandemie wesentlich von China abhänge. In diesem

#WEITERE THEMEN

image
«Schweizer Jugend im Zweiten Weltkrieg»

Als Hitler in Polen einmarschierte, stand die Schweiz kopf

6.12.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR