Bullshit-Forschung zu Hunden

image 14. Juni 2022, 09:00
Kein Hund zu klein, ein Umweltsünder zu sein. Bild: CC
Kein Hund zu klein, ein Umweltsünder zu sein. Bild: CC
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Hunde sind beliebt und werden immer mehr zu besten Freunden vieler Menschen. Also teilen viele Menschen Wohnung oder Haus mit einem Hund. Doch ist der Hund auch ein ökologisch unbedenklicher Hausgefährte? Genau diese Frage hat ein Team an der Technischen Universität Berlin im Jahr 2020 erforscht (Environmental Impacts of a Pet Dog: An LCA Case Study, siehe hier), und die Antwort lautet: Nein, der Hund ist offenbar ein Umweltsünder. Ein Standardhund mit 15 Kilogramm Gewicht und 13 Jahren Lebensze

#WEITERE THEMEN

image
Stromversorgungssicherheit

Erfahrener Energiefachmann: «Ohne den Staat geht es nicht»

5.12.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR