EU-Politik

«Britzerland»: Die Schweiz hält sich bedeckt, das UK startet Charmeoffensive

image 9. Januar 2023, 05:00
Wie wird sich die Beziehung entwickeln? Ein Londoner Cab, auch bekannt als Hackney Carriage, vor der Schweizer Botschaft. Bild. Keystone-SDA
Wie wird sich die Beziehung entwickeln? Ein Londoner Cab, auch bekannt als Hackney Carriage, vor der Schweizer Botschaft. Bild. Keystone-SDA
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Erzielt die Schweiz diplomatische Erfolge, dann ist sie meist bescheidener als ihr jeweiliger Partner. Oft wohl, um keine anderen Parteien misstrauisch zu machen. Schlafende Hunde lässt man lieber schlafen. Den Briten sind die Hunde, also die EU, egal. Wie die «NZZ» jüngst berichtete, reiste Chris Hayward, britischer Cheflobbyist und Politikchef der London City Corporation, dem Londoner Finanzdistrikt, kurz vor Neujahr nach Bern und Zürich, um für ein sogenanntes MRA (Mutual Recognition Agreemen

#WEITERE THEMEN

image
Allan Guggenbühl zu Gewalt an den Schulen

«Eine Schulklasse ist per se keine Freundesgruppe»

30.1.2023
image
Sponsored Content

Wie es ein Koreaner zum Auto des Jahres geschafft hat

29.1.2023

#MEHR VON DIESEM AUTOR