Nach «Fall Walder» rückt das Mediengesetz noch stärker in den Fokus: Wie entscheiden sich Mitte und GLP?

Nach «Fall Walder» rückt das Mediengesetz noch stärker in den Fokus: Wie entscheiden sich Mitte und GLP?

Im Abstimmungskampf über das Mediengesetz wird zurzeit heiss diskutiert. Jede Stimme zählt – und das gilt insbesondere für die politische Mitte.

image
von Maria-Rahel Cano am 7.1.2022, 05:00 Uhr
Medienkonferenz des Komitees «Mediengesetz Nein». Foto: Keystone/Peter Klaunzer
Medienkonferenz des Komitees «Mediengesetz Nein». Foto: Keystone/Peter Klaunzer
Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

Die Enthüllungen des «Nebelspalters» im «Fall Walder» haben in der gesamten Schweiz und auch in Deutschland in den letzten Tagen nicht nur viel Kritik am Medienhaus Ringier ausgelöst, sondern die Aufmerksamkeit verstärkt auch auf das Mediengesetz, über das am 13. Februar abgestimmt wird, gelenkt.

Mehr von diesem Autor

image

Eine Fasnacht ohne Rassismus – Das wär dr Hammer!

Maria-Rahel Cano17.1.2022comments
image

Generelles Tempo 30: Öffentlicher Verkehr würde leiden

Maria-Rahel Cano11.1.2022comments

Ähnliche Themen