Prognose zu Asylentwicklung

Bis 40’000 Gesuche: So viele Asylanträge wie während der Flüchtlingskrise

image 25. Januar 2023, 13:30
Das Staatssekretariat für Migration erwartet einen anhaltenden Ansturm auf die Asyl-Empfangszentren. Bild: Keystone
Das Staatssekretariat für Migration erwartet einen anhaltenden Ansturm auf die Asyl-Empfangszentren. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die Asylzahlen werden fürs laufende Jahr 2023 nochmals stark ansteigen. Das Staatssekretariat für Migration (SEM) rechnet «in den beiden wahrscheinlichsten Szenarien» mit 24’000 bis 40’000 neuen Asylgesuchen. Gegenüber dem Jahr 2021, in dem rund 15’000 Asylanten registriert wurden, entspräche das «Szenario hoch» einer Zunahme von 268 Prozent.

#WEITERE THEMEN

image
Umweltschutz

Aufstieg und Fall des Ozonlochs

29.1.2023

#MEHR VON DIESEM AUTOR