Bill Gates' Illusionen

Der Microsoft-Gründer will den weltweiten CO2-Ausstoss mit einer gewaltigen Innovations-Offensive bis 2050 auf Null bringen. Sein Rezept ist allerdings kaum umsetzbar. Eine Nachbetrachtung zum Buch «Wie wir die Klimakatastrophe verhindern».

image 3. Mai 2021, 11:00
Bis in 29 Jahren null Treibhausgase - Bill Gates. Bild: Shutterstock
Bis in 29 Jahren null Treibhausgase - Bill Gates. Bild: Shutterstock
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Als Journalist befasse ich mich schon seit vielen Jahren mit dem Klimawandel und war darum gespannt auf Bill Gates’ Buch, das seit mehreren Wochen auf der Bestsellerliste steht. Ich schätze Gates für seine wirtschaftlichen Leistungen und sein humanitäres Engagement. Doch würde es dem Microsoft-Gründer gelingen, mich von seiner Sichtweise auf das Problem der Erderwärmung zu überzeugen?

Mehr von diesem Autor

image

Frankreichs Kampf gegen den Blackout

24.5.2022
comments26

Ähnliche Themen