Aus den Augen, aus dem Sinn: Der Weg zur Kriegsuntauglichkeit

Von Sprachakrobaten und der Vernachlässigung von Erfahrungen und Lehren. Teil 3 vom Weg zur Kriegsuntauglichkeit.

image 21. April 2022, 07:00
Faktisch eine Freiwilligenarmee: Soldaten leisten unter den strikten Coronaschutzmassnahmen Dienst. Bild: Keystone-SDA
Faktisch eine Freiwilligenarmee: Soldaten leisten unter den strikten Coronaschutzmassnahmen Dienst. Bild: Keystone-SDA
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

So frustrierend es sein mag: Manche Dinge ändern sich nicht, auch wenn Politiker gerne so tun, als käme mit ihnen eine neue Zeit. Aus der Psychologie wissen wir, dass Menschen nach Macht über andere Menschen streben. Nach Alfred Adler ist Machtstreben sogar einer der Hauptantriebe menschlichen Verhaltens. Und wenn Menschen erst über Macht verfügen, so werden sie, wie Lord Acton feststellte, korrupt, und zwar im gleichen Masse, wie ihre Machtfülle wächst.

Mehr von diesem Autor

image

Verlust des Wehrwillens: Der Weg zur Kriegsuntauglichkeit

20.4.2022
comments9

Ähnliche Themen

image

Maskenbeschaffungen: Der Bundesrat weicht aus

20.5.2022
comments3