Aufhören!

Ralph Weibel | veröffentlicht am 11.11.2020

Ist es endlich vorbei? Kann man wieder unter der Bettdecke hervorkriechen? Trump, Corona und Nebel im Mittelland haben eine erschreckende Gemeinsamkeit. Sie sind unerträglich zäh.

Aufhören!
Nebelspalter | (Nebelspalter)

Wobei bei der meteorologischen Lage wenigstens die Chance auf Auflösung besteht. Ganz im Gegensatz zu Trump und Corona. Vor einer Woche schauten wir gebannt auf die Resultate der amerikanischen Präsidentschaftswahlen. Was wir zu sehen bekamen war keine Offenbarung von Demokratie und Weltoffenheit. Im Gegenteil. Die Veranstaltung verkam zu einer Posse, die jeglicher Beschreibung spottete. Amerika zeigte sich als das, was es eigentlich ist: eine Bananenrepublik. Bewaffnete Idioten, befeuert von einem Egomanen, der wie ein dressierter Affe auftritt, schreien danach, mit dem Zählen aufzuhören. Wobei sich dieses an sich schon als Herkulesaufgabe entpuppte. So schwierig konnte das nun auch nicht sein.

Derweil starrten wir gebannt über den grossen Teich und hörten irgendwelchen Expertinnen und Experten zu, die auch nicht so richtig wussten, wie dies oder jenes zu deuten war. Und damit kommen wir zu Corona. Verstörend, unsympathisch bis eklig und das Schlimmste daran, man kann es noch nicht einmal abwählen. Vielleicht hilft lautes schreien: AUFHÖREN!

Weitere Artikel

loader