Happy Birthday Ringo Starr

Jörg Kröber | veröffentlicht am 07.07.2020

Happy Birthday Ringo Starr
Markus Vassalli | (Nebelspalter)

Auf die Interview-Frage, ob Richard Starkey alias Ringo Starr seines Erachtens der beste Schlagzeuger der Welt sei, soll dessen Band-Kollege Paul McCartney einst augenzwinkernd geantwortet haben: «Er ist womöglich noch nicht mal der beste Schlagzeuger der Beatles!» Bassist Paul hatte bei den Aufnahmen der Nummer-1-Hits «Back in the USSR» und «The Ballad of John and Yoko» anstelle des jeweils verhinderten Ringo tatsächlich aushilfsweise die Drums eingespielt. Ringo ist ein echtes Unikat. Und das nicht nur als Drummer, sondern z. B. auch als Schöpfer schräger Redewendungen – von denen manche prompt zu berühmten Beatles-Titeln avancierten: «A Hard Day’s Night» oder «Tomorrow Never Knows» lassen grüssen. – «When I’m Sixty-Four» hat er längst hinter sich gelassen. Jetzt legt der wunderbare Ringo Starr no 16 drauf und macht die 80 voll. Echt stark, ey!

Artikel erschienen in der Ausgabe

loader