Venus

Ralph Weibel | veröffentlicht am 13.11.2019

Endlich! Die Welt wird wieder etwas besser.

Venus
Nebelspalter | (Nebelspalter)

Always entfernt das Venus-Symbol von seinen Hygieneprodukten für Frauen. Zumindest in Grossbritannien. Der Hersteller von Slipeinlagen entzieht sich damit, nach heftigen Protesten, dem Vorwurf, transphob zu sein. Wenn sich eine Frau als Mann fühlt und sich auch so gibt, also Fussball schaut, den Müll nicht freiwillig runterträgt und sich beim Sport die Nase mit den Händen schnäuzt, ist die Natur trotzdem unerbittlich und macht sich monatlich bemerkbar. In der Schlussfolgerung ist das Venussymbol für eine Frau, die sich als Mann fühlt, dennoch ein weibliches Problem hat, diskriminierend. Denn das Symbol auf der Packung weist das Produkt eindeutig als für Frauen aus.

 

Was bedeutet das für mich als Mann, der nicht mit Slipeinlagen, sondern mit einer Kinderschokolade an der Kasse ansteht? Darauf abgebildet ist ein Junge. Heisst das jetzt: «Mädchen, Finger weg!» und alternde Männer sowieso? Darf ich meine alten Gelenke nicht mehr mit Pferdesalbe schmieren, weil darauf ein Pferd abgebildet ist? Was sagt eigentlich Meister Proper auf einem Reinigungsmittel aus? Während ich darüber nachdenke, lege ich die Kinderschokolade zurück und kaufe eine Packung Hundeguetzli für mich, scheissegal, ob sich jetzt irgendein Köter diskriminiert fühlt. 

Weitere Artikel

loader