Happy Birthday Peter Higgs

Jürg Ritzmann | veröffentlicht am 29.05.2019

Happy Birthday Peter Higgs
Markus Vassalli | (Nebelspalter)

Peter Higgs gehört zu den sogenannten theo­retischen Physikern, die – ganz im Gegen­-satz zu den praktischen Physikern – nach Be­lieben Dinge dazuerfinden dürfen, wenn eine Gleichung nicht aufgeht (so ähnlich wie in Algebra, einfach mit mehr Willkür). 2013 wurde ihm der Nobelpreis verliehen, und zwar für die Ergründung der Tatsache, dass ein Konfibrot immer auf die beschmierte Seite zu Boden fällt. – Nein, Sie haben es bemerkt: natürlich für die Entwicklung des Higgs-Mechanismus, der – wer hätte das gedacht – unter Klugscheissern auch unter dem Namen Englert-Brout-Higgs-Guralnik-Hagen-Kibble-Mechanismus bekannt ist. Zurück zum Thema: Am 29. Mai wird Peter Higgs neunzig Jahre alt. Wir gratulieren herzlich und wünschen alles Gute – sowohl in der Theorie als auch in der Praxis!

Artikel erschienen in der Ausgabe

loader