Ganz bestimmt nur ein Pyrrhus-Sieg

Roland Schäfli | veröffentlicht am 07.12.2018

Die Abstimmungsschlacht um die Selbstbestimmung der Schweiz tobte hin und her. Die SVP glaubte, die Selbstbestimmung retten zu können, bevor sie scheibchenweise an die EU abgetreten wird. Die Gegenkomitees glaubten, die Schweiz vor der Selbstbestimmung durch die SVP retten zu müssen. Beide lagen falsch. Denn unsere Selbstbestimmung haben wir schon vor langer Zeit aufgegeben.

Ganz bestimmt nur ein Pyrrhus-Sieg
Carlo Schneider | (Nebelspalter)

Du weisst, Du wirst fremdbestimmt, wenn...


… deine biologischen Erzeuger dich einweihen, du seist als ungeplantes Kind als «Unfall» entstanden.

… die neue SRF-Direktorin neue Höhepunkte im Abendprogramm festlegt und damit auch deine Bettzeit und dein Sex-Leben neu reguliert.

… du Netflix abonnierst, weil alle das schon haben, und dann Serien guckst, die du nicht sehen willst, weil alle diese sehen.

… die Werbung dir suggeriert, einen Ratgeber zu kaufen, mit dem du dein Leben viel selbstbestimmter leben kannst.

… die Kassiererin im Supermarkt sagt, dass du beim Kauf des Artikels noch einen zum halben Preis bekämst, und du darauf eingehst, obwohl du nur einen brauchst, aber die Gelegenheit günstig ist und hinter dir noch andere Leute warten.

… dein neuer Chef ein Deutscher ist und du plötzlich mit allen Hochdeutsch sprichst.

… du dir mal wieder frischen Egli aus einem Schweizer See gönnst und dir im Seerestaurant Egli aus dem Heimatland deines Chefs von der Nordsee aufgetischt wird.

… die EU dir dafür vorschreibt, ob du den Egli mit Plastikbesteck essen darfst oder Holzlöffel nehmen musst.

… die Schweizerischen Bundesbahnen den Fahrplan ändern und du deinen Wecker gemäss deinem Pendlerzug neu stellen musst und du darum abends Netflix früher ausschaltest und somit deinen ganzen Biorhythmus änderst.

… dein neuer Chef dir mitteilt, in welchen Wochen die Firma dieses Jahr ihre Betriebsferien macht.

… du den Kaufanreizen des «Black Friday» erliegst und, obwohl das alte noch geht, ein neues Elektronik-Gerät erwirbst, von dem der Verkäufer versprach, es sei idiotensicher, und du bald darauf Youtube-Videos suchst, in denen dir das Gerät erklärt wird.

… du geglaubt hast, durch die Anmeldung bei «Elite Partner» endlich deine Lebenspartnerin zu finden, die es beruflich draufhat, und sich herausstellt, dass sie Deutsche ist und erst deine Referenzen sehen will.

… du plötzlich idiotische Farben und Muster trägst, weil Modeschöpfer an einer Geheimkonferenz das so ausgemacht haben.

… du ins Kino gehst, weil deine deutsche Freundin das Netflix-Programm macht, und das Kino in der Mitte den Film anhält, weil es besser weiss als du, wann du pissen und Süsses essen musst.

… du im Supermarkt eigentlich nur tiefgefrorene Egli kaufen wolltest und du nach deiner Wanderung durch die Schluchten des Einkaufslabyrinths, in dem du sämtlichen Kaufanreizen erliegst, mit vollem Einkaufswagen an der Kasse landest, wo man dir dann sagt, dass du heute für jeden deiner Artikel zwei bekommst.

… du in klugen Kommentaren in Social Media deinen Favoriten in der Bundesratswahl bekannt gibst und die Parteien dann doch wieder den nehmen, der ihnen am besten in den Kram passt.

… dein Lieblingsbuch umgeschrieben wird, weil der Inhalt nicht mehr in den Kontext heutiger Political Correctness passt.

… du in deinen Betriebsferien viel Geld für ein Theaterstück mit deinem Lieblingsschauspieler ausgibst und der sich dann wegen einer läppischen Erkältung von seiner zweiten Besetzung vertreten lässt.

… du wirklich geglaubt hast, die Landesregierung respektiert deinen persönlichen Wunsch, nicht EU-Mitglied zu werden.

… du nur positive Gedanken ans Universum sendest und du trotzdem vom Blitz getroffen wirst.

… du ins Altersheim kommst, obwohl du geschworen hast, dass es nie so weit kommen wird, und dort als Erstes auf Hochdeutsch gefragt wirst, ob man dir zum Abendessen – es gibt Egli-Chnusperli aus der Nordsee – im Fernseher deine Lieblingssendung einstellen soll: «Netflix».

… du geglaubt hast, in diesem Text wirklich Wissenswertes über Selbstbestimmung zu erfahren.

loader