Happy Birthday Dieter Hallervorden

Hanskarl Hoerning | veröffentlicht am 31.08.2017

Happy Birthday Dieter Hallervorden
Corinne Sutter | (Nebelspalter)

Wäre Fürst Leopold I. nicht als «Alter Dessauer» in die Geschichte eingegangen, wäre es gewiss der Dessauer Abiturient Dieter Hallervorden. Das eines Fürsten würdige Schloss (Château de Costaérès) auf einer französischen Insel gleichen Namens ist ja sein Eigen, mit Schlossparktheater! Wenngleich ihm der Besuch einer Schauspielschule und ein Engagement beim legendären Kabarett «Stachelschweine» verwehrt wurde, machte er mit eigenem Kabarett-Theater, mit dem TV-Renner «Nonstop Nonsens» und erst kürzlich als Demenzkranker («Honig im Kopf») von sich reden. Bei der Romy-Preisverleihung in Wien (miss)brauchte Didi schwarzhumorig den Nazislogan, die Romy «heim ins Reich» zu führen, was bei vielen ein grelles Klingeln auslöste. Bei ihm kam es nur als «Palim, palim» an.

loader