Björk

Jürg Ritzmann | veröffentlicht am 21.11.2015

Wenn ein Premierminister vorschlägt, dass man Ihnen eine Insel schenken solle, dann haben Sie einiges richtig gemacht. Björk sollte derart beschenkt werden, auch wenn das dann nicht zustande gekommen ist.

Björk
Corinne Sutter | (Nebelspalter)

Schon nur die Unterschrift von Björk ist ein Kunstwerk. Mit vollem Namen heisst sie Björk Guðmundsdóttir, was frei übersetzt «Ist das eine Scheisskälte hier, ich sehe nur Eis» bedeuten dürfte, ohne diese Sprache allzu sehr strapazieren zu wollen. Was die wenigsten wissen: Björk hat für viele andere Künstler gearbeitet wie zum Beispiel für Madonna («Bedtime Story»). Am 21. November wird Björk fünfzig Jahre alt. Wir gratulieren. Und ja, es ist wirklich kalt in Island.

loader