Vujo & Melanie

Roland Schäfli | veröffentlicht am 04.09.2015

Das neue Cervelat-Promi-Traumpaar der Schweiz heisst Vulanie: Vujo Gavric und Melanie Winiger. Noch durften Medien nicht in den Haushalt Vulanie reinhören. Weshalb der «Nebi» ein typisches Privatgespräch aus ihren alten Sprüchen neu zusammensetzt.

Vujo & Melanie
(Nebelspalter)

Ich habe mir etwas Romantisches einfallen lassen, und zwar einen superschönen Sonnenuntergang. Ich weiss selbst, ich bin geschaffen, um zu lieben.

Ich muss nicht zu jedem nett sein.

In deinen Augen funkt es. Deshalb habe ich mir jetzt überlegt, ich lade dich zu meinem Jacuzzi ein.

Vorsicht, ich bin nah am Wasser gebaut!

Emotional ist bei dir etwas durchgegangen - durch den Körper.

Das war und ist nicht meine Absicht. Ich sage einfach, was ich denke.

Ich sage auch, Sex zu Hause ist sehr schön. Das liegt ja dann an beiden, wie man das alles macht und alles.

Bin ich der Clown oder die Super-Coole?

Ohne Badekleider, viel Schaum und ein bisschen Sekt, da kann man besser miteinander reden. Ich habe ja gesagt, auf das Optische schaue ich nicht. (steigen in Jacuzzi) Zuerst einmal ein Mega-Wow-Wow-Wow, du siehst top aus!

Du gehst mir manchmal mehr auf den Sack als mein Sohn.

Da drin, im Herz, bist du eine megawarme Person. Irgendwo in meinem Körper wird irgendwas gemacht, was ich selbst nicht herausfinden kann, was es ist. Weisst du, was ich meine?

No Comment. (er rückt näher)

Ich möchte herausfinden, ob deine Haut wirklich so zärtlich ist.

Ich kann sogar ein richtiges Finöggeli sein! Ich habs nur immer versteckt.

Du hast das gewisse Etwas, was ich nicht herausfinde, ob das wirklich das gewisse Etwas ist.

Das ist privat, sonst würde es öffentlich heissen.

Du bist eigentlich eine normale Frau. Obwohl, normal bist du eigentlich nicht.

Nun kann ich auch meine feminine Seite ausleben. Ich war noch nie so ausgeglichen und ruhig wie jetzt!!! (anschliessend...)

Ich habe es mega-sweet gefunden, dass du mich zusammengeschissen hast.

Es ist gar nicht so einfach, mit dem Messer genau die richtige Stelle des Kopfes tödlich zu treffen. Vielleicht bin ich ja wirklich eine Tussi!

Das Resultat habe ich am Schluss gesehen: du warst voll befleckt. Das war cool.

Das rechtfertigt natürlich keinen Massenmord. Aber es erklärt die Ursachen. Ich gehe ab und zu in die Therapie. Es hilft mir enorm.

Ein Riesen-Chapeau, dass du so ehrlich bist! Ich finde es grundsätzlich gut, wenn sich alle outen.

Ich habe in meinem Leben noch nie so viel gelacht. Wir sind definitiv ein Paar.

Ein paar was?

loader