Das Protokoll

Roland Schäfli | veröffentlicht am 01.05.2013

Zum vierten Mal in Folge ist es dem «Nebi» gelungen, den streng geheimen Funkverkehr der Schweizer Luftwaffe zu entschlüsseln.

Das Protokoll
(Nebelspalter)

«Staffelführer, hier Basis, bitte melden.»

«Hallo, Basis, hier Maverick. Was gibts?»

«Maverick, gehen Sie sofort in eine politische Warteschlaufe. Bestätigen Sie.»

«Maverick an Basis, bitte wiederholen Sie: politische Warteschlaufe?!»

«Die Sicherheitskommission SIK hat das Gripen-Geschäft sistiert. Stellen Sie sofort den Treibstoff ab und gehen Sie in eine lange Schlaufe.»

«Bei allem Respekt, das ist kein Segelflugzeug!»

«Der Chef VBS muss mit den Schweden den Preis noch mal verhandeln. Tun Sie alles, um die Kosten tief zu halten.»

«Habe Motor ausgeschaltet und verliere an Höhe, Basis! Wie lange soll die Schlaufe dauern?»

«Äh ... bis August. Die SIK hat uns auf die lange Bank geschoben. Am besten, Sie suchen eine Wolkenbank, in der Sie untertauchen können.»

«Mit dem Risiko, dass ich abstürze!»

«Nicht doch, das grösste Risiko beim Gripen ist das Inflationsrisiko.»

«Maverick an Basis! Verflucht, ich liege unter starkem Flak-Beschuss!»

«Woher kommt das Fliegerabwehr-Feuer?»

«Da, die Flak-Stellung! Ich kann SIK-Präsidentin Galladé erkennen! Sie zeigt uns sogar den Stinkefinger!»

«Maverick, keine Gegenwehr! Vermeiden Sie jeden politischen Zwischenfall!»

«Aber die Gegner wollen uns abschiessen!»

«Keine Sorge, Maverick. Der Chef VBS handelt gerade mit den Schweden aus, dass wir bei Mängeln die Zahlungen zurückbehalten.»

«Geben Sie Feuerbefehl!? Ich könnte die Angreifer mit einer einzigen Rakete auslöschen!»

«Oh, hier kommt eben von ganz oben der Befehl zum Löschen.»

«Darf ich schiessen?»

«Halt, nein, es handelt sich um den Befehl vom Chef VBS, seine Facebook-Seite zu löschen. Er fand die Posts dort langweilig.» 

«Die Flak hat uns einen Flügel abgeschossen! Kann die Kiste nicht mehr lange halten!»

«Sehr gut, Maverick. Füllen Sie das Mängel-Formular entsprechend aus. Ein Gripen mit nur einem Flügel, da wird uns Schweden sogar eine Konventionalstrafe zahlen müssen.»

«Jetzt ist auch der andere Flügel weg! Ich schmiere ab! Aaaah!»

«Hallo? Maverick? Kommen, Maverick ... Falls Sie uns noch hören können: Wenns irgendwie geht, stürzen Sie doch bitte auf der Galladé ab. Over and Out.»

Artikel erschienen in der Ausgabe

loader