Das endgültige Mai-Horoskop

Barbara Burkhardt | veröffentlicht am 02.05.2007

Nachdem Sie die Walpurgisnacht gut überstanden haben, wird es nun ernst. Was haben die höheren Kräfte mit Ihnen im Mai vor?

Das endgültige Mai-Horoskop
  (Nebelspalter)
Widder:Die kosmische Unterstützung ist Ihnen diesen Monat sicher. Das ist aber auch schon alles. Sie verlieren den Job und den Partner, dafür meldet sich das Konkursamt. Im Juni wirds wieder besser. Vielleicht.

Stier:Happy Birthday, lieber Stier! Die Sterne feiern mit. Mars macht Sie zur «Most wanted Person» in diesem Monat! Haben Sie etwa die Steuern nicht bezahlt? Oder sind Sie mal wieder zu schnell gefahren?

Zwillinge:Na Bravo: Nichts tun, aber jammern! Die Flirtsterne sind aktiv, Sie jedoch sitzen mehr als passiv auf dem Sofa. Haben Sie vielleicht das Gefühl, der Traumpartner wird mit dem Pizzaboten geliefert?

Krebs:Was nicht passt, wird passend gemacht. Aus Ihrem alten Auto ein sexy Cabrio zu machen ist zwar eine tolle Idee. Aber durch einen Profi, nicht mit einer Durchfahrt unter einer zu kleinen Brücke!

Löwe:Sie nörgeln an jedem rum und sind permanent zickig. Und da fragen Sie sich, warum Sie für einmal nicht im Mittelpunkt stehen? Lieber Löwe, ab in die Steppe und einmal gründlich über sich selbst nachdenken!

Jungfrau:Lassen Sie bei friedlicher häuslicher Atmosphäre nicht dauernd Streit aufkommen. Ansonsten gehts zurück auf Feld eins: «Netter Single mit Katze sucht treuen Partner fürs Leben.»

Waage:Sie sind kaum zu bremsen. Dumm nur, dass Sie dabei im Bentley des Chefs sitzen, und dieser dann halt seinerseits von der nächsten Hausmauer gebremst wird. Lesen Sie schon mal die Stellenanzeigen!

Skorpion:Venus macht Sie aktiv. Sie verspüren Frühlingsgefühle. Dass niemand anders dasselbe verspürt, ist dumm. Aber da können die Sterne nichts dafür. Die funkeln und scheinen, Wun­der vollbringen andere.

Schütze:Saturn kommt in Ihr Zeichen. Das stimuliert Sie ungemein. Leider nur Sie. Der Partner will davon nichts wissen. Aber mal ehrlich – würden Sie, wenn Sie sich nicht kennen, mit sich etwas anzufangen wissen? Sehen Sie, kein Wunder!

Steinbock:Sie sollten öfter sagen, was Sie denken, was Ihnen gefällt und was Sie bedrückt. Dass Sie niemanden haben, der Ihnen zuhört, ist natürlich dumm. Erzählen Sie es Ihren Pflanzen, die können nicht davonlaufen.

Wassermann:Mars schenkt Ihnen Energie, um Ihren Ruf zu verbessern. Setzen Sie sich bewusst in Szene. Sie könnten ja mit dem neuen Mr. Schweiz in die Badewanne! Die ‹SI› hat noch zwei Seiten frei.

Fische:Da nützt alles Schäfchenzählen nichts: Ihnen stehen schlaflose Nächte bevor. Ist halt auch etwas blöd, sich beim Schäferstündchen mit der Frau des Chefs von diesem eifersüchtigen Bock erwischen zu lassen.

Weitere Artikel

loader