Von den Taliban lernen

Teilweise irritiert blickt der Westen dieser Tage nach Afghanistan. Während sich bei uns Menschenmengen vor Bars und Clubs bilden, weil alle hineinwollen, versammeln sich die Menschen in Kabul am Flughafen, weil sie rauswollen. Warum genau ist in vielerlei Hinsicht schleierhaft.

image 25. August 2021, 07:00
Markus Grolik
Markus Grolik
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Erste Untersuchungen der Weltgesundheitsorganisation WHO deuten darauf hin, die Ursache könnte im Zusammenhang mit der katastrophalen Quote an Durchimpfung stehen. Während sie in der reichen Ersten Welt immerhin 50 Prozent erreicht, ist noch nicht einmal 1 Prozent der afghanischen Bevölkerung vollständig geimpft, wenn man davon ausgeht, dass dafür zweimal ein kleiner Pieks reicht. Demgegenüber deuten die Zahlen in Afghanistan darauf hin, es handle sich bei den fluchtwilligen in erster Linie um I

Mehr von diesem Autor

image

Tor des Monats: Aebischer, die Plaudertasche

2.5.2022
comments2

Ähnliche Themen

image

Somms Memo: Atomkraft? Nein danke? Vom Ende einer Obsession

20.5.2022
comments69