Arbeiten mit 89 Jahren: «Solange mich der da oben noch lässt, so lange mache ich auch weiter»

image 11. August 2021, 04:00
Seit über 50 Jahren fährt er jeden Morgen zur Arbeit in seiner Autogarage in Zürich – und er hat keinerlei Pläne, das zu ändern. 
Dass Johann Nadlinger schon 89 Jahre alt ist, spielt für ihn dabei keine Rolle. BILD: Fabienne Niederer
Seit über 50 Jahren fährt er jeden Morgen zur Arbeit in seiner Autogarage in Zürich – und er hat keinerlei Pläne, das zu ändern. Dass Johann Nadlinger schon 89 Jahre alt ist, spielt für ihn dabei keine Rolle. BILD: Fabienne Niederer
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Bereits um zwanzig vor vier in der Früh klingelt der Wecker auf dem Nachttisch von Johann Nadlinger – für die meisten eine ziemlich ungemütliche Zeit, um aufzustehen. Den gebürtigen Österreicher stört das aber nicht im Geringsten. Ganz im Gegenteil: Er macht es freiwillig. Eigentlich wäre Nadlinger denn bereits seit fast einem Vierteljahrhundert pensioniert. Mit 89 Jahren fährt er trotzdem noch jeden Tag gewissenhaft zu seiner Arbeitsstelle an der Zürcher Seestrasse, der Autogarage Jenatsch, de

#WEITERE THEMEN

image
Kultur

Wo bleiben die Skandale der subventionierten Theater?

26.6.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR