Erster Auftritt

Albert Rösti: «Wir brauchen mehr Strom aus der Schweiz»

image 18. Januar 2023, 17:00
Standortbestimmung nach 18 Tagen: Bundesrat Albert Rösti. (Bild. Keystone)
Standortbestimmung nach 18 Tagen: Bundesrat Albert Rösti. (Bild. Keystone)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Der neue Energieminister wartet nicht die üblichen hundert Tage mit einer Standortbestimmung. Am jährlichen Stromkongress in Bern appelliert er für mehr inländische Stromproduktion und distanziert sich von der heutigen Importabhängigkeit. Langfristig brauche es «viel mehr Strom», da sei bei ihm «eine gewisse Technologieoffenheit» vorhanden.

#WEITERE THEMEN

image
Schulmodell Leistungsdruck

Bratsch – die Romantisierung einer Privatschule

6.2.2023

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
Bern einfach

Neutralität unter Druck, Tamedia, Ballons aus China

6.2.2023
image
Neutralität

Den Standpunkt wieder finden

4.2.2023