15'000 Franken für einen Komiker, damit er dem Steueramt hilft

Das Steueramt des Kantons St. Gallen hat den preisgekrönten Kabarettisten Renato Kaiser zum Botschafter für eine neue Dienstleistung gemacht. Kostenpunkt: 15'000 Franken. Nicht zum ersten Mal soll ein Promi die Schmerzen rund um die Steuern lindern.

image 30. Januar 2022, 19:00
Renato Kaiser posiert für das St.Galler Steueramt. (Bild: sm)
Renato Kaiser posiert für das St.Galler Steueramt. (Bild: sm)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Ein kleiner Schritt für die IT-Branche, ein grosser Schritt für den Steuerzahler: Seit Januar 2022 kann man im Kanton St.Gallen die Steuererklärung vollständig papierlos einreichen. Damit soll alles einfacher werden – für die Steuerpflichtigen wie fürs Steueramt.

Mehr von diesem Autor

image

Rettet das schwebende Fondue!

16.5.2022
comments13
image

Kommissionsgeheimnis: Meist viel Aufregung um nichts

7.4.2022
comments1
image

Doppelverdienerin im Parlament, Kritik an IKRK, «progressiver Bünzli» Jürg Grossen

5.4.2022
comments5

Ähnliche Themen