«Waffenexporte» für Deutschland: Sind die Schweizer Leopard-Panzer brauchbar?

image 8. Juni 2022, 04:00
Auseinandergeschraubt: Ein Mitarbeiter der RUAG bei Wartungsarbeiten an einem Leopard 2. Bild: Keystone-SDA
Auseinandergeschraubt: Ein Mitarbeiter der RUAG bei Wartungsarbeiten an einem Leopard 2. Bild: Keystone-SDA
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

42 Leopard-2-Kampfpanzer, die Deutschland vor über zehn Jahren von der Schweiz erhalten hat, dürfen nach dem Gutdünken der Deutschen ausgeführt werden, hat das Verteidigungsdepartement (VBS) am letzten Freitag festgehalten. Die Mitteilung des VBS (Link) wurde wohl missverstanden. «Nach Druck aus dem Ausland ermöglicht der Bundesrat Waffenlieferungen», titelten die Tamedia-Blätter. Linke und SVPler gaben sich auf den sozialen Medien entsprechend erzürnt.

#WEITERE THEMEN

image
Bundesratsbarometer

Es wird eng für die Favoriten

30.11.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR