«Ein geiles Team, ein geiles Drehbuch, es ist geil: Jetzt kann ich einmal zeigen, was ich kann»

Zeki Bulgurcu, der Superstar des Schweizer Humors im Internet, macht einen Film. Ein Gespräch über einen Film, den wir kaum erwarten können, eine Diskussion auch über die unmögliche Frage, was ist lustig?

image 9. Juni 2022, 15:45

Zeki Bulgurcu, den man nur als Zeki kennt, der Superstar des Schweizer Humors im Internet, macht einen Film. Neu ist der Ansatz, mit Crowdfunding einen Teil des Werkes zu finanzieren, neu ist es, dass Zeki, der Könner der kurzen, heiteren Form, sich an einen langen Spielfilm wagt, nicht neu ist das Selbstbewusstsein, mit dem Zeki die Sache in Angriff nimmt: «Hast Du keine Angst?», fragt Somm, «Nein, wieso?», sagt Zeki.Ein Gespräch über einen Film, den wir kaum erwarten können, eine Diskussion auch über die unmögliche Frage, was ist lustig?
Und dann noch in der Schweiz; schliesslich eine Erzählung eines unheimlichen Aufstieges in einer Generation. Zekis Eltern kamen aus der Türkei nach Basel, ihr Sohn, ein Basler durch und durch, hat ausgerechnet in der Schweiz, keiner Zitadelle des Humors, den Schweizer Humor neu erfunden.




Related

image

Mutter aller Abstimmungen: Der EWR und warum er vor 30 Jahren untergehen musste.

6.12.2022