«Ehe für alle»-Vorlage: Kinder brauchen einen Vater

«Ehe für alle»-Vorlage: Kinder brauchen einen Vater

Die Befürworter der «Ehe für alle» behaupten, zwei Frauen könnten ein Kind genauso gut aufziehen, wie das ein Mann und eine Frau können. Darum sei die Samenspende für lesbische Paare kein Problem. Doch die Väterforschung zeigt, dass die Präsenz eines Papas entscheidend ist im Leben eines Kindes.

image
von Alex Reichmuth am 15.9.2021, 04:00 Uhr
Brauchen Kinder einen Vater für ihre Entwicklung? Abstimmungsplakat der Gegner der «Ehe für alle».
Brauchen Kinder einen Vater für ihre Entwicklung? Abstimmungsplakat der Gegner der «Ehe für alle».
Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

Auch homosexuelle Paare sollen heiraten dürfen und damit die gleichen Rechte wie heterosexuelle Paare erhalten. Das ist der Inhalt der Vorlage zur Einführung der «Ehe für alle.» Das Schweizer Stimmvolk entscheidet am 26. September über die Gesetzesänderung.

Mehr von diesem Autor

image

Überall in Europa: Die Strompreise gehen durch die Decke

image

Ethikerin kritisiert: «Aus einer Organspende wird eine automatische Organentnahme»

image

Gentech-Moratorium: Tückische Technologiefeindlichkeit

Ähnliche Themen