«Der Stürmer» von der Werdstrasse

Immer fair, nur bei ihr nicht: Der «Tages-Anzeiger» veröffentlicht eine harmlose Porträtserie über die Zürcher Stadtratskandidaten – bei Sonja Rueff-Frenkel (FDP) vergreift er sich massiv im Ton. Ein Kommentar.

image 30. Januar 2022, 13:00
Sonja Rueff-Frenkel wurde im Text von Kevin Brühlmann auf ihren Glauben reduziert. Fotos: FDP, Tages-Anzeiger
Sonja Rueff-Frenkel wurde im Text von Kevin Brühlmann auf ihren Glauben reduziert. Fotos: FDP, Tages-Anzeiger
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Seit rund zwei Wochen publiziert der «Tages-Anzeiger» täglich einen Beitrag über die Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtzürcher Exekutive (Stadtrat), die im Februar neu gewählt wird.

Mehr von diesem Autor

Ähnliche Themen

image

Maskenbeschaffungen: Der Bundesrat weicht aus

20.5.2022
comments4