Tor des Monats  Wenige Monate ist es her, da erzählte ein schmächtiger Whistleblower in einem Hongkonger Hotelzimmer der erstaunten Welt, dass ameri­kanische Geheimdienste jedes kleinste Bytechen Information mitschneiden, das sich irgendwo auf dem Globus von A nach B bewegt. 
Tor des Monats  Er sieht im Moment verdammt alt aus, der Cavaliere! Und nebenbei bemerkt, er ist es auch. 77 Jahre alt. Nur noch ein paar Jahre älter müsste er sein, und «das lästige Ding, das immer wieder ...
Michael Streun
Tor des Monats  Noch nie war unser Redaktionsteam so einmütig und ergriffen zusammengesessen wie an diesem Sonntagabend kurz vor 18 Uhr.  
Michael Streun
Tor des Monats  Riesige Mengen Schmutz und Dreck ergossen sich in kürzester Zeit in die überquellenden Kanäle. Nicht wenige sprachen gar von einer Jahrhundertflut. Kaum ein Ereignis in jüngster Zeit hat ...  
Tor des Monats  Liebe Leserinnen und Leser, was meinen Sie zur aktuellen Kritik an den SBB und ihrem obersten Chef Andreas Meyer?  
Tor des Monats  Heute wollen wir uns mit drei Traditionen der Schweizer Medienlandschaft beschäftigen: der kollektiven Treibjagd, dem Rhäzüns-Reflex und dem Massstab- ...  
Tor des Monats  Während die deutsche Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger nur von möglichen Massnahmen ...  
Michael Streun
Michael Streun
Tor des Monats  Während die deutsche Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger nur von möglichen Massnahmen schwadroniert, macht der Schweizer Innenminister Alain Berset Nägel mit Köpfen:  
Tor des Monats  Es ist nicht das erste Mal, dass sich Christoph Mörgeli in glühendem Eifer für seinen Namensvetter und Ziehvater ins Zeug legt.  
Tor des Monats  Ist es Ihnen auch aufgefallen? Seit der Urteilsverkündung im Turiner Eternit-Prozess lesen besonders Vorsichtige nur noch mit Atemschutzmaske Zeitung. Kein Tag vergeht, ohne irgendwo in den Nachrichtenspalten mit stockendem Atem auf einen Asbestverdacht zu stossen.  

Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle April-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 4/2014 ist ab dem 4. April 2014 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 5/2014

 

 

Der nächste
‹Nebelspalter›
erscheint
am Freitag,
2. Mai
2014

 

Titel Forum Teaser
  • Heidi aus Oberburg 958
    Kann ich, keinschaf Einer meiner Chefs wohnt in einem Reihenhaus, der Junior Chef in einer ... Sa, 12.04.14 13:36
  • keinschaf aus Henau 2220
    Ich habe keinen gehört. Wegen den paar Studenten, die jetzt nicht mehr auf Kosten von Erasmus ... Fr, 11.04.14 21:21
  • solaso aus Fislisbach 4
    Wählen und Abstimmen Wären all jene jungen Leute, welche nach der Abstimmung lauthals über ... Fr, 11.04.14 15:02
  • keinschaf aus Henau 2220
    Verdichtetes Bauen Das Unwort des Jahrzehnts, propagiert von jenen, die in grosszügig ... Fr, 11.04.14 01:39
  • DrPeterMeier aus Basel 1
    Geld zu dicht auf den Banken Ich habe gehört, dass man laut Studien jetzt auch auf den Banken einen ... Do, 10.04.14 19:25
  • tigerkralle aus Winznau 86
    Stimmfaul Ja findet ihr die Jugentlichen sind Stimmfaul ???? Glaube ich nicht , ... Mo, 07.04.14 11:53
  • keinschaf aus Henau 2220
    So ein Blödsinn aber auch "Volk und Eliten sind nicht, wie von der SVP behauptet, Gegner. Sie ... Di, 04.03.14 11:33
  • Tom61 aus Baden 4
    Die derzeit beste Realsatire: Nationalnarzissmus Nun bietet auch der Nebelspalter den ewigen langweiligen ... Di, 04.03.14 09:59
Claude Longchamp, Vorsitzender des Meinungsforschungsinstituts gfs.bern (Archivbild)
Inland Bund prüft öffentliche Ausschreibung für VOX-Analyse Bern - Die Macher der VOX-Analyse ...
«Das VBS ist das beste Departement, das es gibt», sagte Verteidigungsminister Ueli Maurer in einem Interview mit dem «SonntagsBlick».
Bundesrat Ueli Maurer will auch bei Gripen-Nein VBS-Chef bleiben Bern - Im Abstimmungskampf um die Gripen-Beschaffung hat Bundesrat Ueli Maurer jüngst mit dem Schweizer Fernsehen SRF gehadert. Das sei wohl ein ...
Ultra-HD-TV - Hersteller buhlen um die Kundschaft.
Wirtschaft Ultra-HD-TV: Samsung und LG zetteln Preiskrieg an Taipeh - Die Preise für TV-Geräte mit dem ...
In der Ukraine gibt es weiterhin keine Ruhe. (Archivbild)
Ausland Ukraine: Getrübte Hoffnungen auf eine friedliche Lösung Kiew - Neue Gewalt im Osten der Ukraine trübt Hoffnungen auf eine friedliche Lösung der Krise. Russland reagierte empört auf tödliche Schüsse, die ...
In der krisengeschüttelten Ostukraine tut sich etwas.
EU-Politik Neuer Streit in der Ukraine trotz Friedensvereinbarung Donezk - Nach der Einigung auf einen ... 3
US-Aussenminister John Kerry drang im Gespräch mit Lawrow darauf, dass sich Moskau «voll und unverzüglich» an die Vereinbarung halte.
Whitehouse Ukraine: USA erhöhen Druck auf Russland Donezk - Die USA drängen Russland zu einer raschen Umsetzung der Genfer Vereinbarungen zur Ukraine-Krise. US-Aussenminister John Kerry sagte in einem ... 2
Grosser Erfolg für Stanislas Wawrinka.
Sport Wawrinka gewinnt Schweizer Final Stanislas Wawrinka gewinnt am Masters-1000-Turnier von ...
Kultur Tiziana Giulino ist «The Voice of Switzerland» 2014 Kreuzlingen TG - Die Dielsdorferin Tiziana Giulino ist «The Voice of Switzerland». Die 17-Jährige setzte sich durch gegen Shem Thomas (2. Platz) aus ...
Literaturnobelpreisträger Gabriel García Márquez.
Literatur Gabriel García Márquez ist tot Mexiko-Stadt - Der kolumbianische Literaturnobelpreisträger ...
Die vermissten Männer waren in der Region Pigne d'Arolla unterwegs.
Boulevard Zwei Alpinisten im Wallis vermisst Arolla VS - Seit Karfreitag werden im Kanton Wallis zwei jurassische Alpinisten vermisst. Der 54- und der 55-Jährige waren in der Region Pigne d'Arolla unterwegs. Die ...
Algorithmen zur Datenanalyse liefern sehr genaue Vorhersagen.
Wissen Grippe: Wikipedia und Tweets können vorwarnen Boston/ Pennsylvania - Forscher an der Harvard ...
Twitter gibt keine Nutzerinformationen an die türkische Regierung weiter.
Digital Lifestyle Twitter sperrt zwei Nutzerkonten türkischer Regierungsgegner Ankara - Der Online-Kurznachrichtendienst Twitter hat zwei Nutzerkonten gesperrt, von denen aus Korruptionsvorwürfe gegen das Umfeld des ... 1
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 2°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 2°C 13°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 3°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 4°C 18°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 2°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 17°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten