Tor des Monats  Den Mann kann man einfach nur beneiden. Wo immer er gerade irgendwas sagt oder tut, wird er von Journalisten umringt und von Fans bewundert... 
Tor des Monats  Wenige Monate ist es her, da erzählte ein schmächtiger Whistleblower in einem Hongkonger Hotelzimmer der ...  
 
Michael Streun
Tor des Monats  Er sieht im Moment verdammt alt aus, der Cavaliere! Und nebenbei bemerkt, er ist es auch. 77 Jahre alt. Nur noch ein paar Jahre älter müsste er sein, und «das lästige Ding, das immer wieder ...  
Tor des Monats  Liebe Leserinnen und Leser, was meinen Sie zur aktuellen Kritik an den SBB und ihrem obersten Chef Andreas Meyer?  
 
 
Tor des Monats  Während die deutsche Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger nur von möglichen Massnahmen schwadroniert, macht der Schweizer Innenminister Alain Berset Nägel mit Köpfen:  
Tor des Monats  Während die deutsche Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger nur von möglichen Massnahmen schwadroniert, macht der Schweizer Innenminister Alain Berset Nägel mit Köpfen:
 
 
Tor des Monats  Es ist nicht das erste Mal, dass sich Christoph Mörgeli in glühendem Eifer für seinen Namensvetter und Ziehvater ins Zeug legt.  
Tor des Monats  Ist es Ihnen auch aufgefallen? Seit der Urteilsverkündung im Turiner Eternit-Prozess lesen besonders Vorsichtige nur noch mit Atemschutzmaske Zeitung. Kein Tag ...
 
Tor des Monats  Der Jubel von Feministen und Feingeistern kommt zu früh. Das Schweizer Fernsehen, unser zwangsgebührenfinanzierter Service public, seit Anfang Jahr vom sendungsbewussten Roger de Weck dirigiert, kippt die «Miss Schweiz»-Wahlen wegen schlechtem Marktanteil (25,7 %) kurzerhand aus dem Programm.  
Tor des Monats  Doris Leuthard hat laut ausgesprochen, was viele von uns schon lange dachten: Die Süddeutschen sind Taliban!  

Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Juni-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 7-8/2015 ist ab dem 3. Juli 2015 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 9/2015

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
4. September 2015

 

Titel Forum Teaser
Das grosse Feuerwerk begann um 23 Uhr und dauerte knapp 25 Minuten. (Archivbild)
Inland Tausende bestaunen Basler Feuerwerk Basel - Das Basler 1. August-Feuerwerk auf dem Rhein hat ...
Bundesrat Alain Berset: «Auch unser Land muss sich Fragen stellen.» (Archivbild)
Bundesrat Bundesräte starten Festreden mit viel Lokalkolorit Lindau ZH - Bundesräte haben den 1. August bereits am Vorabend mit Festreden eingeläutet. Sie setzen in ihren Ansprachen neben den grossen Themen EU, ...
Die Smartwatch Touch Zero One ist mit einem Touchscreen versehen und bietet vor allem verschiedene Beachvolleyball-Funktionen an.
Wirtschaft Swatch lanciert Smartwatch an Beachvolleyball-Turnier Genf - Swatch hat das erste Modell ...
Seit Wochen versuchen Flüchtlinge und Einwanderer, durch den Eurotunnel irregulär nach Grossbritannien zu kommen. (Symbolbild)
Ausland Hilfe für Frankreich im Kampf gegen illegale Migranten London - Grossbritannien will Frankreich dabei unterstützen, Tausende bei Calais wartende Flüchtlinge an der irregulären Einreise ins Königreich ...
Im ersten Halbjahr wurde die Rekordzahl von 137'000 Flüchtlingen und Zuwanderern erreicht.
EU-Politik EU-Kräfte im Mittelmeer sind einsatzfähig Rom/Brüssel - Die europäischen ...
Jim Gilmore hat grosse Ambitionen.
Whitehouse Gilmore steigt ins Rennen um Präsidentenamt Washington - Die Liste der republikanischen Präsidentschaftsbewerber in den USA wächst weiter: Als 17. Bewerber meldete der ehemalige Gouverneur von Virginia, ...
Gemäss Dreijahresturnus wäre heuer Thomaz Belluccis dritter Triumph im Saanenland fällig. (Archivbild)
Sport Bellucci schlägt Andujar im Duell der Turniersieger Der Brasilianer Thomaz Bellucci gewinnt ...
J. K. Rowling gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen.
Kultur Das Potter-Wunder: J.K. Rowling wird heute 50 London - Der Zauberlehrling Harry Potter hat J.K. Rowling zu einer der erfolgreichsten Autorinnen überhaupt gemacht. Ihre eigene Lebensgeschichte klingt ...
Reformkritiker fordern, dass die Erziehungsverantwortlichen an Schulen, die alte Rechtschreibung nicht einfach als falsch zu markieren.
Boulevard Reformkritiker wollen alte Rechtschreibung wieder erlauben Berlin - Zehn Jahre nach Inkrafttreten der neuen Rechtschreibung an Schulen fordern Reformkritiker, die alte Rechtschreibung wieder durchgehen ...
Angesichts von neuen Messungen ist klar, dass weder die Ozeanerwärmung noch die Gletscherschmelze zu 100 Prozent auf anthropogene Einflüsse zurückgeführt werden können.
Wissen Natürlicher Meeresspiegel: Schwanken unterschätzt Siegen - Der Einfluss natürlicher ...
Der Vorwurf des Landesverrats gegen Journalisten gilt als politisch heikel.
Digital Lifestyle Ermittlungsstopp gegen deutschen Online-Blogger Berlin/Karlsruhe - Im Verfahren wegen Landesverrats gegen die Journalisten des deutschen Blogs Netzpolitik.org sollen die Ermittlungen vorerst ruhen - zum ...
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 13°C 17°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 13°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 14°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 16°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 15°C 21°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 16°C 20°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten