Offene Stellen / Freie Mitarbeit


Stellen
Zurzeit haben wir in unserem Team keine offenen Stellen.

 

Freie Mitarbeit für Autoren und Zeichner
Als führende Schweizer Satirezeitschrift erhalten wir täglich Einsendungen und Bewerbungen. Auch wenn der «Nebelspalter» seiner Tradition als Talentförderer verpflichtet und immer für neue Ideen offen ist, übersteigt im Satire- und Unterhaltungsbereich das Angebot massiv die Nachfrage.  

Bitte senden Sie uns Ihre Arbeiten in erster Linie elektronisch per E-Mail zu. Schicken Sie keine Originale und Unterlagen ein, die sie nochmals benötigen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Karikaturen, Cartoons und Fotografien. Die Prüfung der Einsendungen kann teilweise einige Wochen in Anspruch nehmen. Seien Sie also bitte geduldig und sehen Sie von Nachfragen zum Stand der Prüfung ab. Bei Interesse unsererseits meldet sich der «Nebelspalter» bei Ihnen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht jede Absage individuell begründen können.

Bitte überprüfen Sie vor der Kontaktaufnahme die eigenen Arbeiten kritisch hinsichtlich der Themenwahl und Qualität der Ausführung. Beachten Sie, dass wir insbesondere bei klassischer Lyrik auf gekonntes Handwerk und korrekte Rhythmik Wert legen. Prosatexte, die eine Länge von 6000 Zeichen übersteigen, werden generell nicht berücksichtigt.

Kontakt: redaktion@nebelspalter.ch

AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Juli/Augsut-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 7-8/2014 ist ab dem 4. Juli 2014 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 9/2014

 

 

Der nächste
‹Nebelspalter›
erscheint
am Freitag,
5. September
2014

 

Titel Forum Teaser
  • kubra aus Port Arthur 3003
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
  • thomy aus Bern 4128
    Geldgier .... schäbige ... billige ... ... hat hier eindeutig gesiegt! Wie blöd muss man/frau sein, WIR ... Di, 10.06.14 16:01
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Ist das Julja T... aus der Ukraine oder Chita aus der Sendung von und für Tunten? Do, 15.05.14 23:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Trifft den Nagel auf den Kopf! Mit dem von den Systemmedien ... Mi, 30.04.14 20:10
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Heidi aus Oberburg 998
    Kann ich, keinschaf Einer meiner Chefs wohnt in einem Reihenhaus, der Junior Chef in einer ... Sa, 12.04.14 13:36
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Ich habe keinen gehört. Wegen den paar Studenten, die jetzt nicht mehr auf Kosten von Erasmus ... Fr, 11.04.14 21:21
  • solaso aus Fislisbach 4
    Wählen und Abstimmen Wären all jene jungen Leute, welche nach der Abstimmung lauthals über ... Fr, 11.04.14 15:02
Grosser Aufwand, kleiner Ertrag
Inland Immer weniger Bauern bieten «Buurezmorge» an Bern - Den 1. August mit einem Brunch auf dem ...
Werden Arztpraxen unrechtmässig bevorzugt?
Bundesrat Beschwerden gegen Tarmed-Anpassung Bern - Der Bundesrat will 200 Millionen Franken pro Jahr von den Spezialärzten auf die Grundversorger umverteilen. Die Änderung im Ärztetarif Tarmed ist bereits ...
Hochbetrieb am Flughafen Zürich.
Wirtschaft Flughafen Zürich mit Rekord-Wochenende Zürich - 92'000 Passagiere am Samstag und nochmals ...
Israels Geheimdienstminister Juval Steinitz will die komplette Entmilitarisierung des Gazastreifens.
Ausland Erst nach Zerstörung aller Tunnels will Israel Offensive einstellen New York - Israel will seine Offensive im Gazastreifen trotz vieler ziviler Todesopfer fortsetzen. «Wir werden in den kommenden Tagen ...
Die neuen Zölle gelten zunächst nur vorläufig, könnten jedoch den amerikanisch-chinesischen Solar-Streit weiter anheizen.
Whitehouse USA beschliessen weitere Importzölle im Solar-Streit mit China Washington - Die USA verhängen weitere Zölle auf Solar-Importe aus China. Diese gelten zudem für entsprechende Einfuhren aus Taiwan, wie ...
Tour-Sieger Vincenzo Nibali wird von seinen Landsleuten gefeiert.
Sport Italien feiert «König Nibali» An der Fussball-WM ist Italien blamabel gescheitert, trösten ...
Neuer Animationsfilm «How to Train Your Dragon 2» am beliebtesten in der Deutschschweiz.
Kultur Drachen sind in den Deutschschweizer Kinos ein Renner Bern - Treffen Drachen und Roboter aufeinander, so gehen die Drachen als Sieger hervor - zumindest in der Deutschschweiz. Dort haben sich letzte ...
Nadeschda Tolokonnikowa von Pussy Riot.
Literatur Hannah-Arendt-Preis für Pussy-Riot-Künstlerinnen Bremen - Zwei Aktionskünstlerinnen der ...
Überflutungen auf vielen Strassen im Gewittergebiet über dem Emmental und Entlebuch. (Archivbild)
Boulevard Heftiges Gewitter sorgt im Emmental und Entlebuch für Überflutungen Bern - Ein Gewitter mit heftigem Regenfall hat sich am Montagnachmittag über dem Emmental und dem Entlebuch entladen. Verschiedene ...
Typ-2-Diabetes tritt bei Menschen häufiger auf, die in Schichten arbeiten. (Symbolbild)
Wissen Typ-2-Diabetes: Höheres Risiko für Schichtarbeiter Wuhan - Typ-2-Diabetes tritt bei Menschen ...
Die NSA-Ausspähungen behindern die Arbeit von Journalisten und Anwälten.
Digital Lifestyle NSA-Programme schaden der Demokratie Washington - Die US-Überwachungsprogramme schränken einem Bericht der Nichtregierungsorganisationen Human Rights Watch (HRW) und American Civil Liberties Union ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 14°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Basel 14°C 18°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
St.Gallen 14°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Luzern 15°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, starker Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Genf 16°C 22°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 18°C 24°C bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen bewölkt, starker Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten