Mittwoch, 1. Oktober 2014

17:38
Nebelspalter Massnahmenplan  Die Schweiz hat zu viel Schwein. In Zahlen: 50'000 zu viele. Die Branche spricht von einem «Drama». Schuld an der Misere ist die Schweizer Unlust im strömenden Regen bei ... mehr lesen  
14:55
Editorial Editorial  Das Smartphone hat unseren Alltag in wenigen Jahren so stark verändert wie kaum ein Gerät seit der Erfindung der achtklössigen Dampfnudel und bis zur Markteinführung ... mehr lesen  
12:16
Deutschland (und seine Alternativen)  Bei uns im Land der zementierten Zauberformel traut man seinen Augen kaum, dass in Deutschland plötzlich eine brandneue Partei aus dem Boden schiessen und auf Anhieb an zwei Landtagswahlen ... mehr lesen  
11:24
Die Ignoranten  Henry Holliger (18) ist kampfbereit vom Scheitel bis zu den Stahlkappen. Sein Hund «Elizabeth» braucht keinen Grund, um anzugreifen. mehr lesen  
10:46
Nebelspalter Mit Tierversuchen gegen Sozial-Industrie  Es ist ein Teufelskreis: Immer mehr Sozialarbeiter benötigen immer mehr Sozialfälle benötigen immer mehr Sozialarbeiter. Der «Nebelspalter», Fachblatt ... mehr lesen   1
00:00
Weinschmecker Weinschmecker  Heute wenden wir uns den Sektierern zu. Auf der Halbinsel Krim (wobei niemand weiss, woraus die beiden Hälften bestehen) wurde Weinbau bereits im 4. Jahrhundert v. Chr. von ... mehr lesen  
00:00
Himmeldonnerwetter Himmeldonnerwetter XVIII  Verteidigungsminister Maurer plant im Rahmen seiner Armeereform die Wiedereinführung einer «Generalmobilmachung»: 35  000 Mann sollen auf die Schnelle ... mehr lesen  
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Dezember/Januar-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 12/01 2016/17  ist ab dem 2. Dezember 2016 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 2/2017

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
27. Januar 2017

 

 
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -6°C -3°C Wolkenfelder, Flockenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Basel -4°C -1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen -5°C -5°C Wolkenfelder, Flockenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken freundlich
Bern -11°C -3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern -3°C -3°C Wolkenfelder, Flockenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf -5°C 0°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano -2°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten