Leserbeiträge


Machen Sie sich selbst einen Reim drauf! (Leserbeiträge lesen)
 

Sie sind Cartoonist, Dichter, Komiker oder einfach sonst gut drauf?

Hier ist Platz für Ihren Beitrag mit Biss oder Ihre erhellend-heiteren Geistesblitze ...

 

Vorname/Name:
*
E-Mail:
*
Ihre Meinung:
*
 
* notwendige Angaben

 

     
Per Post:   Per Telefon:
Nebelspalter     +41 71 846 88 76 
Engeli & Partner Verlag      
Bahnhofstrasse 17     Per E-Mail:
9326 Horn     redaktion@nebelspalter.ch

 

AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle September-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 9/2015 ist ab dem 4. September 2015 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 10/2015

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
2. Oktober 2015

 

Titel Forum Teaser
  • Cataract aus Zürich 35
    Den letzten... ...Satz lasse ich mir auf der Zunge vergehen. Mi, 19.08.15 08:40
  • Cataract aus Zürich 35
    Achtung Witz! *Ironie ein* Haha, selten soooo gelacht *Ironie aus* Do, 26.02.15 09:02
  • thomy aus Bern 4250
    Warum hören wir damit nicht auf ? - weil es ... ... bei zuvielen Menschen NUR um Befriedigung kleinlicher ... Do, 08.01.15 15:39
  • kubra aus Berlin 3231
    Buntes Gemenge Sie bringen in Ihrem Post viele Sachen unter. Zum Beispiel auch, die ... Do, 08.01.15 11:20
  • Optim aus Lichtensteig 2
    Die Ursachen angehen In Paris haben religiöse Fanatiker bei der Satirezeitschrift „Charlie ... Do, 08.01.15 09:07
  • jorian aus Dulliken 1623
    EU REACH ITTP Dank REACH haben die Lavendelbauern Angst um ihre ... Sa, 04.10.14 08:27
  • jorian aus Dulliken 1623
    Quelle Russia Today! Hier etwas für Menschen die von freier Energie gehört haben, und solche ... Sa, 23.08.14 07:03
  • kubra aus Berlin 3231
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
Der Bundesrat rechnet mit rund 29'000 Asylgesuchen für das Jahr 2015. (Symbolbild)
Inland Flüchtlinge laut Bundesrat kein Grund für Notrecht Bern - Der Bundesrat sieht eine ...
Merkel und Sommaruga beim Treffen in Bern.
Bundesrat Bundesrat empfängt deutsche Kanzlerin Merkel in Bern Bern - Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel ist zu ihrem eintägigen Besuch in der Schweiz eingetroffen. Auf dem Berner Münsterplatz wurde sie am ... 1
Wohnungen zu kaufen kommt günstiger.
Wirtschaft Eigenheimkauf ist billiger als Miete Zürich - Der Kauf eines Eigenheims ist in der Schweiz ...
Ausland Übergangspräsident Maldonado legt in Guatemala Amtseid ab Guatemala-Stadt - Nach dem Rücktritt von Guatemalas Präsident Otto Pérez hat sein bisheriger Stellvertreter Alejandro Maldonado die ...
Die EZB hält an ihrer Zinspolitik fest.
EU-Politik EZB belässt Leitzins auf Rekordtief Frankfurt - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren ...
Der Exit-Gletscher schmilzt immer mehr.
Whitehouse Obama besucht Exit-Gletscher Kenai Fjords National Park - US-Präsident Barack Obama hat auf seiner Alaska-Reise am Dienstag den Exit-Gletscher in den Kenai Mountains besucht. Er warnte vor den Folgen ...
Die Young Boys trauern um Alexander Mandziara.
Kultur Regisseur Paolo Sorrentino erhält Filmpreis Köln Köln - Der italienische Regisseur Paolo Sorrentino erhält in diesem Jahr den Filmpreis Köln. Die Auszeichnung ist mit 25'000 Euro dotiert und wird am 1. ...
«Ich bin in Edinburgh...»
Literatur Harry Potters Sohn ist nun auch Hogwarts-Schüler London - Zwei Tweets - und «Harry ...
Boulevard Ägyptischer Milliardär will Mittelmeerinsel für Flüchtlinge kaufen Kairo - Mit einem ungewöhnlichen Beitrag will ein ägyptischer Milliardär bei der Eindämmung der Flüchtlingskrise helfen: Naguib Sawiris ...
Wissen 50 Jahre nach der Mattmark-Katastrophe Sitten - An die tausend Personen haben am Sonntag den ...
«Der durchschnittliche Gaming-PC entspricht drei Kühlschränken.»
Digital Lifestyle Gaming-PCs fressen unnötig viel Strom Berkeley - Gaming-PCs, bei denen es stets um Dinge wie starke Grafik-Leistung geht, sind aktuell extreme Stromfresser.
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 12°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 13°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 19°C bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 13°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten