Leserbeiträge


Machen Sie sich selbst einen Reim drauf! (Leserbeiträge lesen)
 

Sie sind Cartoonist, Dichter, Komiker oder einfach sonst gut drauf?

Hier ist Platz für Ihren Beitrag mit Biss oder Ihre erhellend-heiteren Geistesblitze ...

 

Vorname/Name:
*
E-Mail:
*
Ihre Meinung:
*
 
* notwendige Angaben

 

     
Per Post:   Per Telefon:
Nebelspalter     +41 71 846 88 76 
Engeli & Partner Verlag      
Bahnhofstrasse 17     Per E-Mail:
9326 Horn     redaktion@nebelspalter.ch

 

AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle November-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 11/2014 ist ab dem 7. November 2014 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 12/2014

 

 

Der nächste
‹Nebelspalter›
erscheint
am Freitag,
5. Dezember
2014

 

Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1524
    EU REACH ITTP Dank REACH haben die Lavendelbauern Angst um ihre ... Sa, 04.10.14 08:27
  • jorian aus Dulliken 1524
    Quelle Russia Today! Hier etwas für Menschen die von freier Energie gehört haben, und solche ... Sa, 23.08.14 07:03
  • kubra aus Port Arthur 3177
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
  • thomy aus Bern 4172
    Geldgier .... schäbige ... billige ... ... hat hier eindeutig gesiegt! Wie blöd muss man/frau sein, WIR ... Di, 10.06.14 16:01
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Ist das Julja T... aus der Ukraine oder Chita aus der Sendung von und für Tunten? Do, 15.05.14 23:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Trifft den Nagel auf den Kopf! Mit dem von den Systemmedien ... Mi, 30.04.14 20:10
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Heidi aus Burgdorf 1012
    Kann ich, keinschaf Einer meiner Chefs wohnt in einem Reihenhaus, der Junior Chef in einer ... Sa, 12.04.14 13:36
Radio hören und Fernseh schauen - alles bleibt beim Alten. (Symbolbild)
Bundesrat Gebühren für Radio und Fernsehen bleiben unverändert Bern - Die Gebühren für den Radio- und Fernsehempfang bleiben in den kommenden Jahren unverändert. Dies hat der Bundesrat am Freitag entschieden. ...
Wirtschaft Uber von Genfer Taxibranche verklagt Genf - Die professionellen Taxifahrer in Genf wehren ...
Im Ärmelkanal wird geübt. (Archivbild)
Ausland Russische Kriegsschiffe zu Manövern im Ärmelkanal Moskau/Berlin - Russland hat mit einer Übung der Kriegsmarine im Ärmelkanal seine militärischen Muskelspiele fortgesetzt. Ein U-Boot-Zerstörer der ...
David Cameron schliesst einen EU-Austritt nicht aus.
EU-Politik Camerons Bedingungen für Verbleib in der EU London - Der britische Premierminister David ...
Whitehouse Polizist in Ferguson würde wieder schiessen Ferguson - Der weisse US-Polizist Darren Wilson, der in Ferguson einen schwarzen Teenager erschossen hatte, würde wieder so handeln. Er habe ein «reines ...
Sport Das norwegische Wunderkind Ihm gehört die Zukunft: Martin Ödegaard. Er ist erst 15 Jahre alt ...
Grosses Glück - Opernsängerin Cecilia Bartoli übernimmt bis 2021 die Führung und wird viele Fans anlocken.
Kultur Cecilia Bartoli leitet bis 2021 Salzburger Pfingstfestspiele Salzburg - Die Opernsängerin Cecilia Bartoli wird die Salzburger Pfingstfestspiele bis 2021 leiten. Die Zusammenarbeit sei um fünf Jahre ...
P. D. James schrieb Detektivromane.
Literatur Krimiautorin P.D. James gestorben London - Sie galt als einer der profiliertesten Köpfe der ...
Boulevard Hagelsturm verwüstet Teile von Brisbane Brisbane - Ein Hagelsturm hat in der australischen Millionenstadt Brisbane ein Chaos verursacht. Hagelkörner so gross wie Golfbälle prasselten bei ...
Rund 500 Millionen Menschen sind von Fettleibigkeit betroffen.
Wissen Rolle von zwei Enzymen für Fettleibigkeit geklärt Turin - Wissenschaftler an der Università ...
Man fühlt sich vernetzt - alles nur eine Täuschung? (Symbolbild)
Digital Lifestyle Vernetzte Teenies brauchen weniger Freunde Brisbane - Smartphone-verliebte und Social-Media-begeisterte Jugendliche fühlen sich laut einer Studie der University of Queensland alles andere als einsam. ...
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten