Das Gourmet-Horoskop


Sobald etwas länger dauert, verlieren Sie das Interesse. So haben Sie auch keine Lust auf langwierige Kochrituale. Zum Glück sehen Sie einigermassen passabel aus, so werden Sie jemanden finden, der Sie bekocht.

 

Glück: Für Sie als Stier bedeutet Essen pure Lust und Sinnlichkeit. Das Kochen beschert Ihnen regelmässig ekstatische Glücksmomente. Andere haben zwar einen Partner, Sie aber zum Glück einen Kochlöffel.

Opfer: Sie legen wirklich sehr viel Wert darauf, dass die Zutaten für Ihr Essen qualitativ hochwertig sind. Leider haben Sie aber keine Ahnung davon und sind zudem sehr leichtgläubig. An Ihnen verdient sich so manch ein kreativer Detailhändler eine goldene Nase.


Sie lieben es abwechslungsreich, in der Küche wie im ganzen Leben. Zum Glück haben Sie kaum Freunde. Denn all das, was Sie zusammen kombinieren, können Sie keinem Gast mit normalem Gaumen zumuten.


Sie lieben Süsses, was Folgen hat. Falls Sie Kataloge für Bademoden erhalten, überspringen Sie Ihren Mitmenschen zu Liebe die knappen Outfits und gehen Sie zu den flächendeckenden Neoprenanzügen.

Sie lassen sich am liebsten bedienen. Solange es Restaurants gibt, ist das auch kein Problem. Eine Frechheit ist nur, dass Sie dafür auch noch bezahlen müssen. Schliesslich ist es eine Ehre, Ihnen dienen zu dürfen.

Ihnen ist es wichtig, dass alle Zutaten gesund sind. Und Alkohol gibt es genauso selten wie Fleisch. Vermutlich teilen Sie Ihren Tisch mit einem Hasen. Denn niemand sonst möchten von Ihnen eingeladen werden.


Für die Waage muss das Essen vor allem einen Genuss für die Augen darstellen. Wenn Sie es nun noch schaffen, dass es schmeckt, isst Ihr Schatz vielleicht bald auch mal wieder zu Hause.


Mit dem Essen wollen Sie Energie gewinnen und keine Fettpölsterchen ansetzen. Solch konsequente Menschen hält niemand auf Dauer aus. Also essen Sie ab und zu mal Fast Food, oder Sie bleiben ohne Freunde.


Sie sind ständig unterwegs und haben keine Zeit zu kochen. Für Menschen wie Sie wurden Fertigmahlzeiten erfunden. Ihr Lebenswandel bringt der Nahrungsmittelindustrie genauso wie der Pharmazeutik viel Geld ein.


Extravagante Dinner hassen Sie. Sie mögen am liebsten Butterbrote. Restaurantbesuche halten Sie für Geldverschwendung. Zusammen mit Ihrer bescheidenen Optik werden Sie wohl auf lange Zeit Single bleiben.


Der Wassermann erfindet ständig neue Rezepte und an Kochbücher hält er sich nicht. Aber nach der dritten Lebensmittelvergiftung sollten Sie diese Taktik langsam, aber sicher überdenken.


Ihre Kochkünste sind eher bescheiden. Zum Glück sind Sie sonst äusserst kreativ. Mit Ihren stimmungsvollen Tischdekorationen lenken Sie immer wieder von Ihren lausigen Kochkünsten ab.

 


Text: Barbara Burkhardt
Illustrationen: Johannes Borer

AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Mai-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 5/2016  ist ab dem 6. Mai 2016 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 6/2016

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
3. Juni 2016

 

Titel Forum Teaser
  • einstein aus Zürich 1
    Dreibeiner..... Ein etwas lauwarmer wenn nicht sogar netter Beitrag zum Busenwunder. Da ... Fr, 15.04.16 11:23
  • OldFred aus Thalwil 5
    Noch 2 Roboter, um die magische 7 voll zu machen Ein guter Freund und alter (Robotik-) Physik Professor wüsste noch zwei ... Fr, 22.01.16 17:12
  • PMPMPM aus Wilen SZ 234
    Der die das Der Schwezer Künstler, die...? Hm... Fr, 08.01.16 13:25
  • PMPMPM aus Wilen SZ 234
    Byzanz ist das heutige Istanbul Von wegen griechisch und so... Aber natürlich gibt es deutlich mehr ... Do, 01.10.15 15:41
  • Inoig aus Zürich 1
    Erfrischend und unterhaltsam! Solch ein blutter, kreativer Nonsens ist doch unglaublich erfrischend ... Mi, 30.09.15 08:57
  • lykos aus Kleindöttingen 2
    beim zweiten Durchlesen..... ... wird's noch schlimmer. Jetzt dreht sich mir auch der Magen, aber ... Di, 22.09.15 08:10
  • lykos aus Kleindöttingen 2
    Satire darf (fast) alles ... ... doch sollte sie wissen, worüber sie spottet. Ich würde Hr. Breuer ... Di, 22.09.15 07:44
  • PMPMPM aus Wilen SZ 234
    Tatsächlich... ...sehen viele Griechen viel älter aus als sie sind bzw. als wir sie ... Fr, 11.09.15 10:14
Zwischen Bodensee und Säntis ist eine Landesausstellung geplant.
Inland St. Gallen und Thurgau entscheiden über Expo2027 Bern - Neben den fünf eidgenössischen ...
Burkhalter nahm an der Grundsteinlegung eines Gebäudes teil, das bei Naturkatastrophen Unterschlupf gewähren soll.
Bundesrat Burkhalter trifft in Uruguay Nachfahren von Schweizer Immigranten Nueva Helvecia - Bundesrat Didier Burkhalter hat am Freitag in der uruguayischen Stadt Nueva Helvecia Nachkommen von Schweizer ...
Bernd Riexinger geniesst bei der deutschen Linkspartei weiterhin das Vertrauen.
Ausland Deutsche Linke bestätigt Spitzen-Duo Magdeburg - Die deutsche Linkspartei hat ihr Spitzen-Duo Katja Kipping und Bernd Riexinger für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Die ostdeutsche ...
EU-Politik G7 wollen Konjunktur ankurbeln Ise-Shima - Kompromiss in Wirtschaftsfragen, Enttäuschung in ...
Whitehouse Obama würdigt Opfer der US-Atombombenangriffe Hiroshima - Barack Obama hat 71 Jahre nach der Zerstörung Hiroshimas durch eine amerikanische Atombombe den Opfern die Ehre erwiesen. Obama legte als erster ...
Die «Königlichen» feiern ihren Trainer Zinedine Zidane.
Sport Real krönt sich zum Champions-League-Sieger Real Madrid sichert sich zum 11. Mal den Titel ...
Jesse Eisenberg bevorzugt es, finstere Gestalten zu geben.
Kultur Jesse Eisenberg findet Bösewichte interessanter Hollywoodstar Jesse Eisenberg (32) würde immer lieber einen bösen Buben spielen.
«The Unbeatable Squirrel Girl»: Heldin der besonderen Art.
Literatur Ein Eichhörnchen als Superheldin Washington - «Supergirl» hat in den USA eine eigene ...
Das Polizeiauto wurde stark beschädigt.
Boulevard Polizeiauto auf Einsatzfahrt verunfallt Muttenz BL - Auf der Rennbahn-Kreuzung in Muttenz BL ereignete sich am Samstagmorgen, 28. Mai 2016, gegen 06.48 Uhr, ein Verkehrsunfall zwischen einem Tramzug der ...
Umzugskarton: Wird oft umgezogen, leiden Kinder.
Wissen Häufiger Schulwechsel schadet Kindern stark Der Umzug in eine grössere Wohnung oder in ein ...
iPad in der Schule: Das Web ist immer dabei.
Digital Lifestyle Internetsucht befeuert Schul-Burnout und umgekehrt Die exzessive Internetnutzung erhöht bei Kindern die Wahrscheinlichkeit eines Burnouts in der Schule.
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 15°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 14°C 19°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 15°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten