Welche Farbe passt zu Ihrem Sternzeichen?

 


Sie haben ein feuriges Temperament. Entsprechend passt zu Ihnen ein sattes Korallenrot. Diese Empfehlung bezieht sich aber auf Kleidung und Accessoires, nicht auf den Sonnenbrand, den Sie zur Schau stellen! 

 

 
Sie lieben alles Schöne. Leider ist die Wahrnehmung von Schönheit sehr individuell. Was Sie als schöne Farbkombinationen sehen, löst bei den Mitmenschen Augenkrebs aus. Wir empfehlen daher die Farbe Weiss. 

Sie haben dabei Probleme mit der Schwerkraft. Damit Sie nicht schon am Mittag aussehen wie ein Paintball-Spieler, empfehlen wir Ihnen die Farbe Schwarz und einen Fleckenstift für die Handtasche. 

Sie gehen gerne aus und sind auch dem Alkohol nicht abgeneigt. Ihnen empfehlen wir Neon-Farben. So finden die Blick-Leserreporter Sie, wenn Sie halbnackt im Strassengraben Ihren Rausch ausschlafen. 

Trendbewusst - Sie sind sehr trend­bewusst. Dabei müssen Sie aber auch an Ihr Umfeld denken. Wenn Ihre neuesten Farbkombinationen Brechreize verur­sachen, sollten Sie vielleicht wieder mal auf Klassiker, wie beispielsweise ein dezentes Dunkelblau, zurückgreifen. 
 
 
Unbeliebt - Die meisten Leute sehen Rot, wenn sie an Sie denken. Machen Sie den Leuten einen Gefallen und kleiden Sie sich entsprechend. Dann macht das Sprichwort wenigstens auch Sinn.  

Für Sie ist ein makelloses, aber dezentes Auftreten äusserst wichtig. Kleiden Sie sich daher am besten in der Farbe Ihrer Sofakissen. Dann fallen Sie erstens nicht auf  und zweitens bleien die Kissen immer schön sauber. 

Sie sind sehr mutig, was Farben angeht. So kleiden Sie sich beispielsweise gerne in knalligem Pink. Das passt zwar nicht zu Ihnen, aber Ihr Partner findet Sie im Supermarkt immer auf Anhieb. 

Sie sind sehr leidenschaftlich. Das widerspiegelt sich sehr gut in einem Lila-Ton. Dieser wiederum passt auch gut zum Veilchen, welches Sie sich einfangen könnten, wenn Sie wieder mal leidenschaftlich fremdgehen. 

Sie lieben das Besondere. Leider drücken Sie das gerne auch mal in Farben aus. Wir empfehlen Ihnen, Ihrem Umfeld Sonnenbrillen zu kaufen oder sonst mal auf etwas Dezenteres wie ein cremeweiss umzusteigen. 

Sie lieben die Natur! Entsprechend kleiden Sie sich auch gerne in Grüntönen. Passen Sie im Herbst einfach auf und gehen Sie nicht in Jagdgebieten spazieren. Sonst könnte Ihr letztes Stündchen geschlagen haben. 

Sie tragen die Sonne im Herzen. Da müssen Sie die Farbe Gelb nicht auch noch in Ihr Kleiderrepertoire aufnehmen. Zusammen mit Ihrer Gesichtsfarbe wäre das nämlich 
eine Umweltkatastrophe.  

Als Fisch lieben Sie Wasser, und es kommt für Sie keine andere Farbe als Blau infrage. Da Sie gerne einmal ein Gläschen trinken, passt die Farbe auch bestens zu Ihrem liebsten Allgemeinzustand. 

 


Text: Barbara Burkhardt
Illustrationen: Johannes Borer

AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Juni-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 7-8/2015 ist ab dem 3. Juli 2015 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 9/2015

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
4. September 2015

 

Titel Forum Teaser
Derzeit befindet sich Fabienne Despot auf den Listen für den National- und Ständerat.
Inland Präsidentin der SVP Waadt mit dem Rücken zur Wand Lausanne - Nach der Abhöraffäre gibt sich ...
Sitz des Nachrichtendienstes des Bundes in Bern.
Bundesrat Zürich erhält am meisten Geld für den Staatsschutz Bern - Der Bund rüstet den Staatsschutz bei den Kantonen auf. Mit 2 Millionen Franken werden gut 20 neue Stellen geschaffen. Nun ist bekannt, wie die ...
Nestlé Indien muss einen Verlust hinnehmen.
Wirtschaft Nestlé Indien rutscht in die roten Zahlen Bombay - Nestlé Indien bekommt den Skandal um die ...
Ausland Vertiefte Beziehung zwischen Iran und Frankreich Teheran - Iran und Frankreich wollen nach der Einigung im Atomstreit die bilateralen Beziehungen verbessern. Auch wirtschaftlich soll die Zusammenarbeit ...
Im ersten Halbjahr wurde die Rekordzahl von 137'000 Flüchtlingen und Zuwanderern erreicht.
EU-Politik EU-Kräfte im Mittelmeer sind einsatzfähig Rom/Brüssel - Die europäischen ...
Edward Sowden.
Whitehouse US-Regierung lehnt Begnadigung von Snowden weiter ab Washington - Die US-Regierung hat eine Begnadigung des Geheimdienstenthüllers Edward Snowden erneut abgelehnt. Eine von mehr als 167'000 Menschen ...
Hautnah dabei auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Sport Sichere dir deinen Platz am Spielfeldrand! Wolltest du schon immer einmal die Stars der ...
Kultur 21 Filme im Rennen um Goldenen Löwen Rom/Venedig - 21 Filme gehen vom 2. bis zum 12. September ins Rennen um den «Goldenen Löwen» der 72. Filmfestspiele von Venedig. 55 Filme werden insgesamt gezeigt, ...
Die Schadprogramme waren in den Zeilen des Klassikers versteckt.
Literatur Hacker verstecken Schadprogramme in Austen-Roman Washington - Mit Online gestellten Passagen ...
Das Maggiatal. (Symbolbild)
Boulevard Zwei Tote im Maggiatal Bellinzona - Eine 81-jährige Frau ist am Mittwoch im Maggiatal fünfzig Meter in den Abgrund gestürzt und verstorben. Ihre 50-jährige Tochter ist bei dem Versuch, sie zu retten, ...
Die Idee, Textilien aus Gelatine herzustellen, ist bereits über 100 Jahre alt, wie die ETH Zürich am Mittwoch mitteilte.
Wissen ETH-Forscher kreieren «Wolle» aus Schlachtabfällen Zürich/St. Gallen - Wärmende Kleidung, ...
Multimedia-Nachricht mit Schadcode - unter bestimmten Umständen bemerkt es der Handybesitzer gar nicht.
Digital Lifestyle Sicherheitslücken bedrohen Millionen Android-Handys Berlin - Millionen Android-Geräte können über eine Sicherheitslücke von Hackern angegriffen werden, warnen Fachleute. Sie konnten sich über heimlich ...
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 11°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 11°C 15°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 12°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 14°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 17°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 20°C 28°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten