Hallo Gast | Anmelden
Thema: Wann wird die Taufe strafbar?

finde ich auch !
Aber Taufen und Konfirmationen füllen nun mal die Gotteshäuser.

Das Frechste, was ich dort mal erlebt habe war die Konfirmation einer meiner Nichten vor drei Jahren. Die Konfirmanden hatten sich gewünscht, dass die Kollekte dem WWF überwiesen werden solle. Nach der wirklich sehr schönen Feier erzählte der Pfarrer, was die jungen Leute gewünscht hätten, dies aber nicht möglich sei und er hat uns drei kirchliche Hilfswerke genannt, an welche das Geld (unser Geld), welches wir bitte dann in die Kollekte geben wollen, verteilt werde. Dann hat er noch einen draufgesetzt und von uns verlangt, weil heute Pfingsten sei, sollten wir bitte eine Note einwerfen. Aus unserer Verwandtschaft hat niemand was gegeben.

Am Abend habe ich dann dem WWF Fr. 100.00 überwiesen und denen eine Mail Nachricht gesandt, weshalb sie dieses Geld erhalten. Ich habe sowohl eine freundliche Antwort per Mail erhalten und ebenfalls ein Dankesschreiben in Briefform. Dieses habe ich an meine Nichte weitergeleitet und gehofft, dass vielleicht auch ein paar andere Leute, welche in der Kirche anwesend waren, so gedacht und gehandelt haben wie ich.

Und zuletzt habe ich vom WWF die Spendenbestätigung für die Steuerverwaltung erhalten, die Spende aus dieser Konfirmation war ebenfalls berücksichtigt.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von Heidi:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
5 Kommentare
· daneben
· ABLENKUNG?
· Also im Prinzip...
· finde ich auch !
· Taufe
Mitreden
 
 
Menschomaten  Die Rettung der Welt schreitet voran, zielstrebig und unaufhaltsam. Inzwischen vermelden sogar einige Expertenstimmen, dass der Blaue Planet noch ein paar Jahre existieren wird, bevor uns der ökologische Kollaps ins grosse Nichts katapultieren wird. 
Aufgespürt  Die Auswahl ist riesig und unübersichtlich. Schon nur für die Suche nach dem richtigen Angebot ist man reif für die Insel. Im Wirrwarr des Wellness-Dschungels kann man leicht auf Gurus reinfallen, die sich als Scharlatane entpuppen, oder man muss in Wellness-Tempel mit Kakerlaken frühstücken...  
Ukraine  Da lassen die EU und die NATO nichts ...
 
 
Tor des Monats  Die Sache mit den Griechen und dem Trojanischen Krieg haben wir ja alle in der Schule gepaukt oder wenigstens 2004 im Kino gesehen...  
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle März-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 3/2015 ist ab dem 27. Februar 2015 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 4/2015

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
2. April
2015

 

Titel Forum Teaser
NEBELSPALTER: OFT GELESEN
Die Schweizerische Nationalbank gerät unter Druck.
Inland Ständeräte machen Druck auf die SNB Bern - Die Nationalbank soll auf Guthaben von ... 1
Fremdsprachige Ärzte sind in der Schweiz unerwünscht. (Symbolbild)
Bundesrat Ärzte sollen eine Landessprache beherrschen Bern - Ärztinnen und Ärzte sollen eine Landessprache beherrschen, wenn sie in der Schweiz ihren Beruf ausüben. Darin sind sich im Parlament alle einig. Wie ...
Die Stromnetzgesellschaft muss weiter sparen und baut 40 Stellen ab.
Wirtschaft Swissgrid baut 40 Stellen ab Laufenburg AG - Die Schweizer Stromnetzgesellschaft Swissgrid ...
Getarnte Spionin? (Symbolbild)
Ausland Britischer Geheimdienst soll Mütter anheuern London - Vergesst die Bond-Girls! Die britischen Geheimdienste sollten lieber Mütter im mittleren Alter rekrutieren, um schlummernde Talente für die ...
Die EZB tastet den Leitzins nicht an.
EU-Politik Leitzins im Euroraum unverändert Nikosia/Frankfurt - Die Europäische Zentralbank (EZB) ...
Hillary Clinton geht in die Offensive.
Whitehouse Hillary Clinton weiter unter Druck Washington - Die frühere US-Aussenministerin Hillary Clinton gerät in einer E-Mail-Affäre weiter unter Druck. Der Vorsitzende des aussenpolitischen Ausschusses im ...
Yann Marti muss zuhause bleiben.
Sport Gleich zwei Überraschungen bei der Auslosung Zwei Überraschungen bei der Auslosung für den ...
Shania Twain gibt ihr Comeback.
Kultur Shania Twain kündigt letzte Tournee an Los Angeles - Die kanadische Country- und Pop-Sängerin Shania Twain will nach elfjähriger Pause wieder auf Tournee gehen. Es werde allerdings ihre letzte ...
Das Feuer ist mittlerweile unter Kontrolle.
Boulevard Stromausfall nach Brand am Zürcher Hauptbahnhof Dichter Rauch stieg aus der Autounterführung beim Hauptbahnhof. Ein Kabel war in Brand geraten.
Die Grippeinfektionen nehmen mit steigendem Alter ab. (Symbolbild)
Wissen Erwachsene erkranken alle fünf Jahre an Grippe London - Erwachsene erkranken alle fünf Jahre ...
«Hackaball»: Kinder können das Programmieren lernen.
Digital Lifestyle «Hackaball»: Kinder programmieren eigene Spiele London - Ein innovativer Hightech-Ball, mit dem Kinder nicht nur spielen, sondern auch verschiedene Funktionen programmieren können, durchläuft derzeit ...
Das Feuer ist mittlerweile unter Kontrolle.
Das Feuer ist mittlerweile unter Kontrolle.
Keine Verletzten  Dichter Rauch stieg aus der Autounterführung beim Hauptbahnhof. Ein Kabel war in Brand geraten. 
Parlament ist sich einig  Bern - Ärztinnen und Ärzte sollen eine Landessprache beherrschen, wenn sie in der Schweiz ihren Beruf ...  
Fremdsprachige Ärzte sind in der Schweiz unerwünscht. (Symbolbild)
Die Schweizerische Nationalbank gerät unter Druck.
Inland Wegen Negativzinsen  Bern - Die Nationalbank soll auf Guthaben von Sozialversicherungen und ...   1
Nebelspalter Menschomaten  Die Rettung der Welt schreitet voran, zielstrebig und unaufhaltsam. Inzwischen vermelden sogar einige ...  
 
Getarnte Spionin? (Symbolbild)
Ausland Parlament empfiehlt  London - Vergesst die Bond-Girls! Die britischen Geheimdienste sollten lieber Mütter im mittleren Alter ...  
Wirtschaft Auf Sparkurs  Laufenburg AG - Die Schweizer Stromnetzgesellschaft Swissgrid muss weiter sparen: In den ...  
Die Stromnetzgesellschaft muss weiter sparen und baut 40 Stellen ab.
Yann Marti muss zuhause bleiben.
Sport Goffin und Marti nicht dabei  Zwei Überraschungen bei der Auslosung für den Davis-Cup-Achtelfinal der Schweiz in Belgien: Der ...  
People Möchte sich nicht vor Vaterpflichten drücken  Skandalsänger Chris Brown (25) möchte sich um sein kleines Baby kümmern, das auf ...  
Chris soll eine gute Beziehung zur Mutter seines Kindes haben.
Wasser ist für viele Leute selbstverständlich. (Symbolbild)
Boulevard Wasserdefizit von 40 Prozent in 2030  Paris - Wassermangel ist nach Ansicht von UNO-Experten eine der grössten Herausforderungen der ...  
eGadgets Neues Sportgerät  London - Ein innovativer Hightech-Ball, ...  
«Hackaball»: Kinder können das Programmieren lernen.
Shania Twain gibt ihr Comeback.
Kultur Country-Star plant Comeback  Los Angeles - Die kanadische Country- und Pop-Sängerin Shania Twain will nach ...  
Ein cleveres Wäschetrocknungssystem, das es in jedem Garten gibt.
Typisch Schweiz Der STEWI Die Wäschespinne - so nennt man so ein Teil - ist zwar keine Schweizer Erfindung ...
Shopping Little Britain Live Superstars wie Elton John, Robbie Williams oder George Michael knien nieder vor Matt Lucas, dem haarlosen, übergewichtigen Komiker, der seine Karriere als Gagschreiber für Sacha ...
Es ist ein Evoque.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Zum Beispiel: Geschichtsereignis Schweizer Generalstreik: Bei uns nicht mehr Bildungsrelevant und am Auslaufen...
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Eines der Opfer - zwar erstochen, aber schon vorher dem Tode nah.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Die «Grosse Halle des Volkes», Peking: Dort Xi's «die 4 Umfassenden» umgesetzt werden sollen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
(Extra)wursttheke, so wie sich das der Rat der Religionen wünschen würde.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -4°C -2°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -2°C 0°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -2°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -2°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 2°C 5°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 8°C 14°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten