Hallo Gast | Anmelden
Thema: Um Antwort wird gebeten

Warum hören wir damit nicht auf ? - weil es ...
... bei zuvielen Menschen NUR um Befriedigung kleinlicher Verlustgefühle geht ... vielleicht und den zu-vielen Machos um reine Selbstbefriedigung einer falschen und wohl auch kranken Gefühlswelt !

Es ist vermutlich auch egal, ob wir von Evangelische oder Katholiken oder von Muslimen oder von Islamisten reden!

Aber, die noch im 7. Jahrhundert lebenden Muslimen und Islamisten, ev. nur die immer noch Ungebildeten, die befinden sich, denke ich, in permanenter Kulturschockstarre und realisieren nicht, was da vor sich geht oder merken auch nicht wo ihre Handlungen hochkriminell werden, weil nicht darauf eingerichtet, weil bisher alles unterdrück wurde, was durch eigenes Denken erkannt hätte werden können.

Dies nur einige Gedanken dazu!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von thomy:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
3 Kommentare
· Die Ursachen angehen
· Buntes Gemenge
· Warum hören wir damit nicht auf ? - weil es ...
Mitreden
 
 
Schworb - Der Schweizer Wochenrückblick (7)  Das ist die Schockmeldung des Wochenendes: Der Gotthardtunnel wurde gar nie gebaut! Dies und mehr in der neusten Folge des satirischen Schweizer Wochenrückblicks SCHWORB. 
Exklusive Bilder  Wenige Tage vor der offiziellen Eröffnung durfte ein Nebelspalter-Mitarbeiter die neue ...
 
 
Schworb - Der Schweizer Wochenrückblick (6)  Das grosse Jubiläumsausgabe des satirischen Wochenmagazins «Schworb» kommt mit zwei Bonusminuten und diesen Schlagzeilen: ...  
Happy Birthday Leute von heute  Cher sieht seit hundert Jahren gleich aus, was wohl der modernen Medizin zu verdanken ist. Konzentrieren wir uns aber auf ihr Schaffen...  
 
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Mai-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 5/2016  ist ab dem 6. Mai 2016 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 6/2016

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
3. Juni 2016

 

Titel Forum Teaser
  • einstein aus Zürich 1
    Dreibeiner..... Ein etwas lauwarmer wenn nicht sogar netter Beitrag zum Busenwunder. Da ... Fr, 15.04.16 11:23
  • OldFred aus Thalwil 5
    Noch 2 Roboter, um die magische 7 voll zu machen Ein guter Freund und alter (Robotik-) Physik Professor wüsste noch zwei ... Fr, 22.01.16 17:12
  • PMPMPM aus Wilen SZ 234
    Der die das Der Schwezer Künstler, die...? Hm... Fr, 08.01.16 13:25
  • PMPMPM aus Wilen SZ 234
    Byzanz ist das heutige Istanbul Von wegen griechisch und so... Aber natürlich gibt es deutlich mehr ... Do, 01.10.15 15:41
  • Inoig aus Zürich 1
    Erfrischend und unterhaltsam! Solch ein blutter, kreativer Nonsens ist doch unglaublich erfrischend ... Mi, 30.09.15 08:57
  • lykos aus Kleindöttingen 2
    beim zweiten Durchlesen..... ... wird's noch schlimmer. Jetzt dreht sich mir auch der Magen, aber ... Di, 22.09.15 08:10
  • lykos aus Kleindöttingen 2
    Satire darf (fast) alles ... ... doch sollte sie wissen, worüber sie spottet. Ich würde Hr. Breuer ... Di, 22.09.15 07:44
  • PMPMPM aus Wilen SZ 234
    Tatsächlich... ...sehen viele Griechen viel älter aus als sie sind bzw. als wir sie ... Fr, 11.09.15 10:14
Zwischen Bodensee und Säntis ist eine Landesausstellung geplant.
Inland St. Gallen und Thurgau entscheiden über Expo2027 Bern - Neben den fünf eidgenössischen ...
Burkhalter nahm an der Grundsteinlegung eines Gebäudes teil, das bei Naturkatastrophen Unterschlupf gewähren soll.
Bundesrat Burkhalter trifft in Uruguay Nachfahren von Schweizer Immigranten Nueva Helvecia - Bundesrat Didier Burkhalter hat am Freitag in der uruguayischen Stadt Nueva Helvecia Nachkommen von Schweizer ...
Bernd Riexinger geniesst bei der deutschen Linkspartei weiterhin das Vertrauen.
Ausland Deutsche Linke bestätigt Spitzen-Duo Magdeburg - Die deutsche Linkspartei hat ihr Spitzen-Duo Katja Kipping und Bernd Riexinger für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Die ostdeutsche ...
EU-Politik G7 wollen Konjunktur ankurbeln Ise-Shima - Kompromiss in Wirtschaftsfragen, Enttäuschung in ...
Whitehouse Obama würdigt Opfer der US-Atombombenangriffe Hiroshima - Barack Obama hat 71 Jahre nach der Zerstörung Hiroshimas durch eine amerikanische Atombombe den Opfern die Ehre erwiesen. Obama legte als erster ...
Sergio Ramos stemmt den Pokal in die Höhe.
Sport Real krönt sich zum Champions-League-Sieger Real Madrid sichert sich zum 11. Mal den Titel ...
Jesse Eisenberg bevorzugt es, finstere Gestalten zu geben.
Kultur Jesse Eisenberg findet Bösewichte interessanter Hollywoodstar Jesse Eisenberg (32) würde immer lieber einen bösen Buben spielen.
«The Unbeatable Squirrel Girl»: Heldin der besonderen Art.
Literatur Ein Eichhörnchen als Superheldin Washington - «Supergirl» hat in den USA eine eigene ...
Das Polizeiauto wurde stark beschädigt.
Boulevard Polizeiauto auf Einsatzfahrt verunfallt Muttenz BL - Auf der Rennbahn-Kreuzung in Muttenz BL ereignete sich am Samstagmorgen, 28. Mai 2016, gegen 06.48 Uhr, ein Verkehrsunfall zwischen einem Tramzug der ...
Umzugskarton: Wird oft umgezogen, leiden Kinder.
Wissen Häufiger Schulwechsel schadet Kindern stark Der Umzug in eine grössere Wohnung oder in ein ...
iPad in der Schule: Das Web ist immer dabei.
Digital Lifestyle Internetsucht befeuert Schul-Burnout und umgekehrt Die exzessive Internetnutzung erhöht bei Kindern die Wahrscheinlichkeit eines Burnouts in der Schule.
Sergio Ramos stemmt den Pokal in die Höhe.
Sergio Ramos stemmt den Pokal in die Höhe.
Atletico im Penaltykrimi geschlagen  Real Madrid sichert sich zum 11. Mal den Titel in der Königsklasse des europäischen Fussballs. Die Königlichen gewinnen gegen Atletico im Penaltyschiessen. Nach 90 Minuten stand es 1:1. 
Ticker: Real gewinnt die Champions League! Im 'Stadio Giuseppe Meazza' in Mailand kam es zum Madrider-Stadtderby um die Krone im europäischen ...
Sergio Ramos brachte Real Madrid in der 15. Minute in Führung.
Inland Abstimmung am 5. Juni  Bern - Neben den fünf eidgenössischen Abstimmungsfragen entscheiden am 5. Juni die Stimmberechtigten ...  
Zwischen Bodensee und Säntis ist eine Landesausstellung geplant.
Ausland Kipping und Riexinger weiter im Amt  Magdeburg - Die deutsche Linkspartei hat ihr Spitzen-Duo Katja Kipping und Bernd Riexinger für weitere zwei Jahre im Amt ...  
Bernd Riexinger geniesst bei der deutschen Linkspartei weiterhin das Vertrauen.
Als Grund gab Mossack Fonseca eine Strategie zur «Konsolidierung unseres Büro-Netzwerks» an.
Wirtschaft «Mit grossem Bedauern» geschlossen  Panama-Stadt - Knapp acht Wochen nach der Veröffentlichung der «Panama Papers» hat die ...  
Sport 'Atleti' verliert Elferkrimi  Im 'Stadio Giuseppe Meazza' in Mailand kam es zum Madrider-Stadtderby um die Krone im europäischen Klubfussball. Wie ...  
Sergio Ramos brachte Real Madrid in der 15. Minute in Führung.
Courteney Cox und Johnny McDaid sollen nun doch auf eine Ehe zusteuern.
People Suche nach Kompromiss  Fernsehstar Courteney Cox (51) soll trotz Bedenken über die verschiedene Wohnorte den Musiker Johnny McDaid (39) ...  
Boulevard Zwei Polizisten verletzt  Muttenz BL - Auf der Rennbahn-Kreuzung in Muttenz BL ereignete sich am ...  
Das Polizeiauto wurde stark beschädigt.
iPad in der Schule: Das Web ist immer dabei.
Digital Lifestyle «Digital Natives» sollen motiviert werden  Die exzessive Internetnutzung erhöht bei Kindern die Wahrscheinlichkeit eines Burnouts in der Schule.  
Kino Rolle des Magiers J. Daniel Atlas  Hollywoodstar Jesse Eisenberg (32) würde immer lieber einen bösen Buben spielen.  
Jesse Eisenberg bevorzugt es, finstere Gestalten zu geben.
Typisch Schweiz Der Bernina Express Natürlich gibt es schnellere Bahnverbindungen in den Süden, aber wohl ...
Der Umsatz mit fair gehandelten Produkten hat zugenommen.
Shopping 62 Franken pro Kopf für fair gehandelte Produkte Zürich - Schweizerinnen und Schweizer haben 2015 für 520 Millionen Franken fair gehandelte Produkte mit dem Label Max Havelaar eingekauft. Den ...
Erstaunliche Pfingstrose.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Frauenrechtlerin Ada Wright in London, 1910: Alles könnte anders sein, aber nichts ändert sich.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Künftig mindestens 500'000.-- und die ganze Schweiz inklusive: SwissPass, der schon bald mal GACH heissen könnte.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Mao-Büsten aus der Zeit der Kulturrevolution: «Sonne des Ostens» und Halbgott.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Recep Tayyp Erdogan: Liefert Anstoss, Strafgesetzbücher zu entschlacken.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 15°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 14°C 19°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 15°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten