Hallo Gast | Anmelden
Thema: Wann wird die Taufe strafbar?

Taufe
ist zum Schmunzeln, was da geschrieben steht! Gut!!
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von mariesuisse:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
5 Kommentare
· daneben
· ABLENKUNG?
· Also im Prinzip...
· finde ich auch !
· Taufe
Mitreden
 
 
Aufgespürt  Die Auswahl ist riesig und unübersichtlich. Schon nur für die Suche nach dem richtigen Angebot ist man reif für die Insel. Im Wirrwarr des Wellness-Dschungels kann man leicht auf Gurus reinfallen, die sich als Scharlatane entpuppen, oder man muss in Wellness-Tempel mit Kakerlaken frühstücken... 
Ukraine  Da lassen die EU und die NATO nichts ...
 
Tor des Monats  Die Sache mit den Griechen und dem Trojanischen Krieg haben wir ja alle in der Schule gepaukt oder wenigstens 2004 im Kino gesehen...  
 
Die drey scheenschte Dääg  Mit seinem Wahlplakat für den Zürcher Kantonsrat hat Roberto Martullo seiner SVP einen ...   1
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle März-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 3/2015 ist ab dem 27. Februar 2015 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 4/2015

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
2. April
2015

 

Titel Forum Teaser
NEBELSPALTER: OFT GELESEN
Markus Hürlimann erwägt rechtliche Schritte.
Inland Hürlimann wehrt sich Zug - Der Zuger SVP-Kantonsrat Markus Hürlimann hat sich gegen eine ...
«Wenn einzelne Kantone die zweite Landessprache aus dem Primarschulprogramm kippen, muss der Bund einschreiten».
Bundesrat Bundesrat wartet mit Eingreifen im Sprachenstreit bis Mitte Juni Bern - Der Bundesrat gibt den Kantonen bis Mitte Juni Zeit, im Streit um den Fremdsprachenunterricht an der Primarschule eine ...
Eurostar wechselt teilweise in Privatbesitz.
Wirtschaft Grossbritannien verkauft Eurostar-Anteil London - Grossbritannien verkauft seine Beteiligung ...
Auf einem Flüchtlingsboot sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen.
Ausland Zehn tote Flüchtlinge vor Italien Rom - Bei einem erneuten Unglück mit einem Flüchtlingsboot im Mittelmeer sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Sie waren an Bord eines Bootes, das vor ... 1
Ein weiterer Hoffnungsschimmer für Griechenland.
EU-Politik Förderbank greift Griechen unter die Arme Brüssel - Griechenland kann bei der Finanzierung ...
Benjamin Netanjahu sprach heute vor dem US-Kongress.
Whitehouse Netanjahu warnt vor Atom-Einigung Washington/Tel Aviv - Schon die Ankündigung der Rede war eine Brüskierung von US-Präsident Obama. Doch bei seinem eigentlichen Auftritt im Washingtoner Kongress legte ... 1
Sport Streit mit neuntem Saisontor Mark Streit erzielt für die Philadelphia Flyers das neunte ...
Grosse Ehre für Jim Parsons.
Kultur Jim Parsons erhält Hollywood-Stern Los Angeles - US-Schauspieler Jim Parsons (41) wird auf Hollywoods «Walk of Fame» mit einer Sternenplakette geehrt. Nach Mitteilung der Verantwortlichen vom Dienstag ...
Die Strecke der Forchbahn zwischen Hinteregg und Esslingen ist zur Zeit unterbrochen.
Boulevard Bankräuber in flagranti festgenommen Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochmorgen in Egg nach einem Raubversuch auf eine Bankfiliale den mutmasslichen Täter verhaftet. Verletzt wurde niemand.
Drei Schweizer Städte liegen meilenweit vor Metropolen.
Wissen Zürich weit vorne in Sachen Lebensqualität Bern - In der Stadt Zürich lässt es sich gut ...
Apple hat mit seinen iPhones Erfolg.
Digital Lifestyle Apple überflügelt Samsung Bangalore - Apple hat Experten zufolge zum ersten Mal seit 2011 mehr Smartphones als der Rivale Samsung verkauft. Eine Studie der Forschungsgruppe Gartner kommt zum Schluss, ...
Die Strecke der Forchbahn zwischen Hinteregg und Esslingen ist zur Zeit unterbrochen.
Die Strecke der Forchbahn zwischen Hinteregg ...
Keine Verletzten  Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochmorgen in Egg nach einem Raubversuch auf eine Bankfiliale den mutmasslichen Täter verhaftet. Verletzt wurde niemand. 
Der eingeklemmte Chauffeur musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden.
Fahrer verletzt  Am Dienstagnachmittag ist ein Lastwagen in Stallikon von der Strasse abgekommen und auf dem Dach liegengeblieben. Der Fahrer ist beim Unfall ...  
Inland Gegen Vorverurteilung  Zug - Der Zuger SVP-Kantonsrat Markus Hürlimann hat sich gegen eine mediale Vorverurteilung zur Wehr ...  
Markus Hürlimann erwägt rechtliche Schritte.
 
Nebelspalter Aufgespürt  Die Auswahl ist riesig und unübersichtlich. Schon ...  
Ausland Unglück im Mittelmeer  Rom - Bei einem erneuten Unglück mit einem Flüchtlingsboot im Mittelmeer sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. ...   1
Auf einem Flüchtlingsboot sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen.
Eurostar wechselt teilweise in Privatbesitz.
Wirtschaft Erwartungen übertroffen  London - Grossbritannien verkauft seine Beteiligung am Schnellzug-Verkehr unter dem ...  
Sport Kanterniederlage für die Canucks  Mark Streit erzielt für die Philadelphia Flyers das neunte Saisontor in der NHL. Dennoch verlieren die Flyers die Partie gegen die ...  
Apple hat mit seinen iPhones Erfolg.
Digital Lifestyle Mehr Smartphones verkauft  Bangalore - Apple hat Experten zufolge zum ersten Mal seit 2011 mehr Smartphones als der Rivale Samsung verkauft. Eine Studie der ...  
Kultur «The Big Bang Theory»-Star  Los Angeles - US-Schauspieler Jim Parsons (41) wird auf Hollywoods «Walk of Fame» mit ...  
Grosse Ehre für Jim Parsons.
Typisch Schweiz Das Kägi-fret Wer die feinen Schokoladen-Waffeln aus dem Toggenburg liebt, ist damit in ...
Shopping SPACEBALLS auf Blu-Ray Muss es denn immer ein runder Todestag sein, um einen Comedy-Klassiker zu gucken oder kaufen? Wir finden nicht. Am 4. März 1994 starb mit John Candy eines der amerikanischen ...
Es ist ein Evoque.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Zum Beispiel: Geschichtsereignis Schweizer Generalstreik: Bei uns nicht mehr Bildungsrelevant und am Auslaufen...
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Eines der Opfer - zwar erstochen, aber schon vorher dem Tode nah.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Die «Grosse Halle des Volkes», Peking: Dort Xi's «die 4 Umfassenden» umgesetzt werden sollen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Vorschlag an den Kolumnisten: Wenigstens in Hobbiton dürfte er von Missionaren verschont bleiben und sich nur gegen Hobbits verteidigen müssen.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -1°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 0°C 2°C bewölkt, Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Luzern 3°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf 4°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten