Hallo Gast | Anmelden
Thema: Etwa so, liebe SVP?

Einfach Grandios
Mann muss bei den beiden Pässen auch die kleinen feinen Details beachten wie Gansefüssschen oder AOC Hinweise usw.

Einfach genial lieber Nebelspalter, einfach bildlich klar verständlich auf den Punkt gebracht.

Eigentlich müsste man, sollte dies so durchkommen, die Pässe der "echten" SVP Schweizer von rot auf braun umfärben.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von JasonBond:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
1 Kommentar
· Einfach Grandios
Mitreden
Hier geschah die Panne: Atomuhr Greenwich
Hier geschah die Panne: Atomuhr Greenwich
Wegen unsachgemässer Lagerung  Riesenblamage in Greenwich (GB): Zwei Tage vor der Rückkehr zur regulären Winterzeit muss das einflussreiche Zeit-Institut bekannt geben, dass die Schaltstunde, die am 30. März dieses Jahres für die Sommerzeit ausgekoppelt wurde, wegen unsachgemässer Lagerung auf 36 Minuten geschrumpft ist. 
Neue Bücher  Sechs Bücher, für die es eigentlich keine Entschuldigung gibt, wenn Sie sie nocht ...
 
Beweisfoto
Schweizer Durchschnittslohn  Schön zu wissen, dass der Durchschnitts-Schweizer 170'000 Fr. pro Jahr verdient! Beim ...  
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle September-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 10/2014 ist ab dem 3. Oktober 2014 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 11/2014

 

 

Der nächste
‹Nebelspalter›
erscheint
am Freitag,
7. November
2014

 

Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1512
    EU REACH ITTP Dank REACH haben die Lavendelbauern Angst um ihre ... Sa, 04.10.14 08:27
  • jorian aus Dulliken 1512
    Quelle Russia Today! Hier etwas für Menschen die von freier Energie gehört haben, und solche ... Sa, 23.08.14 07:03
  • kubra aus Port Arthur 3177
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
  • thomy aus Bern 4167
    Geldgier .... schäbige ... billige ... ... hat hier eindeutig gesiegt! Wie blöd muss man/frau sein, WIR ... Di, 10.06.14 16:01
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Ist das Julja T... aus der Ukraine oder Chita aus der Sendung von und für Tunten? Do, 15.05.14 23:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Trifft den Nagel auf den Kopf! Mit dem von den Systemmedien ... Mi, 30.04.14 20:10
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Heidi aus Oberburg 1011
    Kann ich, keinschaf Einer meiner Chefs wohnt in einem Reihenhaus, der Junior Chef in einer ... Sa, 12.04.14 13:36
Mehr Zusammenarbeit brauche es auch.
Bundesrat Tourismusbranche zu klein strukturiert Bern - Die Akteure im Schweizer Tourismus werden nicht umhinkommen, die gegenseitige Zusammenarbeit zu intensivieren. Dieser Ansicht ist Bundesrat Johann ...
Bucherer kann auf eine erfolgreiche Entwicklung zurück blicken.
Wirtschaft Bucherer: Umsatz zwischen 2009 und 2013 verdoppelt Bern - Zwischen 2009 und 2013 hat ...
Ausland Weiterer Erfolg für Verteidiger in Kobane Erbil/Kobane - Kurdische Kämpfer drängen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit Unterstützung internationaler Luftschläge in der syrischen Stadt Kobane ... 1
Whitehouse Wieder ein «Zaunspringer» beim Weissen Haus Washington - Erneute Sicherheitspanne im Weissen Haus: Am Mittwochabend gelang es einem 23-jährigen Mann, über den Zaun des Amtssitzes des US-Präsidenten zu ...
Jubel bei Roger Federer.
Sport Federer zum 11. Mal im Final der Swiss Indoors Roger Federer steht zum neunten Mal in Folge ...
«Die Welt der Musik wird ärmer sein ohne ihn.»
Kultur Jack Bruce mit 71 Jahren gestorben London - Der Sänger, Bassist und Komponist Jack Bruce ist tot. Er starb im Alter von 71 Jahren im englischen Suffolk an einem Leberleiden, wie seine Familie und seine ...
Insgesamt 39 Bände umfasst das «Historische Lexikon der Schweiz». (Symbolbild)
Literatur «Historisches Lexikon der Schweiz» vollendet Bern - Die Schweiz von A bis Z: Auf 15'000 ...
Der UEFA-Sitz in Nyon.
Boulevard Albaner protestieren vor dem UEFA-Sitz in Nyon Bern - Mehrere hundert Albaner haben am Samstagnachmittag vor dem Sitz der UEFA in Nyon VD demonstriert. Sie protestierten gegen den Entscheid der UEFA, ...
Der Studie zufolge kommt dieser Effekt bei Mädchen und Jungen zum Tragen. (Symbolbild)
Wissen Uhr ganzjährig vorstellen: Kinder werden sportlicher London/Bristol - Die Uhr das ganze Jahr ...
Troll: Das Online-Pendant hat viele Gesichter.
Digital Lifestyle US-Trolle bevölkern das Internet London/Vösendorf - Mehr als ein Viertel (28 Prozent) der amerikanischen Internetnutzer war bereits einmal im Netz als Troll unterwegs, hat also absichtlich provokante ...
Jubel bei Roger Federer.
Jubel bei Roger Federer.
Swiss Indoors Am Sonntag gegen Goffin  Roger Federer steht zum neunten Mal in Folge und zum insgesamt elften Mal bei den Swiss Indoors im Final. Er strebt morgen gegen den Belgier David Goffin den sechsten Titel in Basel an.  
David Goffin bestreitet am Sonntag seinen dritten Final auf der ATP-Tour.
Goffin erster Finalist in Basel David Goffin ist der erste Finalist der diesjährigen Swiss Indoors. Der Belgier setzt sich gegen den 17-jährigen Borna Coric mit 6:4, 3:6, ...
Nicht vergessen!  Bern - In der Nacht auf Sonntag können wir eine Stunde länger schlafen: Die Sommerzeit endet, die Uhren werden um 3 Uhr nachts um eine Stunde ...  
Die Winterzeit ist da - wann kommt wohl der erste Schnee?
Die SP äussert sich zu den Initiativen. (Symbolbild)
Inland Delegiertenversammlung  Liestal - Die SP-Delegierten wollen die Masseneinwanderungsinitiative mit innenpolitischen ...  
Nebelspalter Wegen unsachgemässer Lagerung  Riesenblamage in Greenwich (GB): Zwei Tage vor der Rückkehr zur regulären Winterzeit ...  
Hier geschah die Panne: Atomuhr Greenwich
Ausland IS-Vormarsch  Erbil/Kobane - Kurdische Kämpfer drängen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit Unterstützung internationaler ...   1
Wirtschaft Worte Schneider-Ammanns  Bern - Die Akteure im Schweizer Tourismus werden nicht umhinkommen, die gegenseitige Zusammenarbeit zu intensivieren. ...  
Mehr Zusammenarbeit brauche es auch.
Kritischer Blick von Dortmunds Trainer Jürgen Klopp.
Sport 9. Runde  Nach der 4:0-Gala in der Champions League bei Galatasaray Istanbul muss Borussia ...  
People Schauspieler George Clooney ist mit seiner neuen Frau Amal überglücklich - auch sein Kumpel Rande Gerber ist von dem Power-Paar begeistert. ... mehr lesen  
Die Hochzeit ist fast schon einen Monat her.
Der UEFA-Sitz in Nyon.
Boulevard Entscheid zur EM-Quali  Bern - Mehrere hundert Albaner haben am Samstagnachmittag vor dem Sitz der ...  
seite3.ch Bill Murray hat die schaurig-schöne Angewohnheit, unvermittelt an irgendwelchen Orten aufzutauchen, von ...

When Murrays attack!
Troll: Das Online-Pendant hat viele Gesichter.
Digital Lifestyle 28 Prozent provozieren und beleidigen  London/Vösendorf - Mehr als ein Viertel (28 Prozent) der amerikanischen Internetnutzer war ...  
Kultur Cream-Bassist  London - Der Sänger, Bassist und Komponist Jack Bruce ist tot. Er starb im Alter von 71 ...  
«Die Welt der Musik wird ärmer sein ohne ihn.»
Die Zigarrenbanderole die es auf den Kaffeerahm schaffte: Logische Konsequenz einer privatisierten Politik und Geschichte.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Das Beispiel Ikea (und Amazon, Google, Apple usw...) zeigt, wie man aus einem steuertechnischen Blauwal eine Spitzmaus machen kann. (Symbolbild)
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Parteichef Xi Jinping (mit First Lady Peng Liyuan): Dürfte gestärkt aus der Partei-Konklave hervor gehen.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Claudia Bandion-Ortner (mit dem damaligen Vizekanzler Michael Spindelegger) an Eröffnung des «Zentrums für Interreligiösen und Interkulturellen Dialog» in Wien: Enthauptungen «nicht an jedem Freitag!»
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 4°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 8°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten