Hallo Gast | Anmelden
Thema: Etwa so, liebe SVP?

Einfach Grandios
Mann muss bei den beiden Pässen auch die kleinen feinen Details beachten wie Gansefüssschen oder AOC Hinweise usw.

Einfach genial lieber Nebelspalter, einfach bildlich klar verständlich auf den Punkt gebracht.

Eigentlich müsste man, sollte dies so durchkommen, die Pässe der "echten" SVP Schweizer von rot auf braun umfärben.
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von JasonBond:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
1 Kommentar
· Einfach Grandios
Mitreden
 
 
Italien  In einer italienischen Kleinstadt geht der Bürgermeister mit einer unüblichen Idee gegen die Prostitution vor. Er verwandelt Parlamentarierinnen in Dirnen. Diese Verwandlungs-Taktik könnte auch in der Schweiz einige Probleme lösen ... 
Griechenland  Angelus grecus nuntiavit Angelae: Ein griechischer Engel brachte Angela eine Botschaft, ganz unchristlich ohne jede Demut und ohne Wohlgefallen...  
Schweiz  Nach 30 Jahren soll Schluss sein mit der farbigen Schweizer Autobahn-Vignette. Sie wird ...
 
 
Sie hat das Zeug, die Welt zu verändern  Nicht nur die Tech-Welt ist begeistert: Die holografische Brille, welche Microsoft ...  
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Dezember/Januar-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 12-01/2014-2015 ist ab dem 5. Dezember 2014 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 2/2015

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
30. Januar
2015

 

Titel Forum Teaser
Der Mann erhielt eine Aufenthaltsgenehmigung für sein Studium, wie aus einem erstinstanzlichen Urteil eines Genfer Gerichts hervorgeht. (Symbolbild)
Inland Tunesier aus der Schweiz ausgeschafft Genf - Ein Tunesier, der verdächtigt wird, einer ...
Das revidierte Radio- und Fernsehgesetz (RTVG) kommt vors Volk, weil der Schweizerische Gewerbeverband das Referendum ergriffen hat. (Symbolbild)
Bundesrat Volksentscheid zu Erbschaftssteuern und TV-Gebühren im Juni Bern - Am 14. Juni stimmt das Volk über vier eidgenössische Vorlagen ab: Die Erbschaftssteuer-Initiative, die Stipendien-Initiative, die ...
Mit dem nahenden Ende der Nullzinspolitik wird damit den New Yorker Börsen ein wichtiger Impulsgeber fehlen, der die Märkte jahrelang befeuert hat.
Wirtschaft US-Notenbank hat keine Eile mit Zinserhöhung Washington - Trotz brummender Wirtschaft hat es ...
Die Versammlung stellte am Mittwochabend mehrere Forderungen an Moskau auf.
Ausland Weiterhin kein Stimmrecht für russische Abgeordnete im Europarat Strassburg - Im Europarat hat die Parlamentarische Versammlung die im Frühjahr 2014 gegen die russischen Abgeordneten verhängten ... 2
Doris Leuthard hofft, dass die Schweiz am EU-Strommarkt teilnehmen kann.
EU-Politik Leuthard hofft immer noch auf Lösung im Strompoker Davos GR - Energieministerin Doris ...
Vor der US-Ostküste soll zur Energieförderung nach Öl gebohrt werden.
Whitehouse Obama prüft Genehmigung von Öl- und Gasbohrungen Washington - Die Regierung von US-Präsident Barack Obama erwägt erstmals die Förderung von Öl und Gas vor der Atlantik-Küste. Ein neuer Regierungsplan ...
Kultur «Chrieg» und «Der Kreis» heissen die Favoriten für den Filmpreis Solothurn - Simon Jaquemets Debütfilm «Chrieg» über jugendlichen Widerstand gegen die Erwachsenenwelt steigt mit fünf Nominationen ins ...
«The Jazz Singer» aus dem Jahr 1927 behandelte das Thema des «Blackfacing».
Literatur «Blackfacing» zum «Anglizismus des Jahres» gekürt Berlin - Mal kein Begriff aus der Netzwelt ...
Boulevard Tanklastwagen bei Brig VS nach Unfall auf A9 in Flammen aufgegangen Brig VS - Nach einem Unfall mit einem Tanklastwagen ist am Mittwoch die Autobahn A9 zwischen Brig-Glis und Visp in beiden Richtungen ...
Medikamente haben etliche Nebenwirkungen.
Wissen Antidepressiva sowie Schlafmittel demenzfördernd Seattle - Eine neue Erhebung der University ...
Die Einigung gilt für die Jahre 2010 bis 2016.
Digital Lifestyle Ab sofort Gebühren für Urheberrecht auf Smartphones Zürich - Für Urheberrechtsvergütungen werden bis Ende 2016 sechs bis zwölf Rappen pro Gigabyte (GB) Speicherplatz auf den Smartphones bezahlt werden ...
Die Versammlung stellte am Mittwochabend mehrere Forderungen an Moskau auf.
Die Versammlung stellte am Mittwochabend mehrere Forderungen ...
Europarat - Ukraine  Strassburg - Im Europarat hat die Parlamentarische Versammlung die im Frühjahr 2014 gegen die russischen Abgeordneten verhängten Sanktionen vorerst bestätigt. Die Strafen - unter anderem der Entzug des Stimmrechts - wurden nach langen und kontroversen Debatten verlängert. 2
Inland Mit Spezialflugzeug  Genf - Ein Tunesier, der verdächtigt wird, einer islamistischen Bewegung anzugehören, ist am Mittwoch mit einem ...  
Der Mann erhielt eine Aufenthaltsgenehmigung für sein Studium, wie aus einem erstinstanzlichen Urteil eines Genfer Gerichts hervorgeht. (Symbolbild)
 
Nebelspalter Italien  In einer italienischen Kleinstadt geht der Bürgermeister mit einer unüblichen Idee gegen die Prostitution vor. ...  
Ausland Richterin wieder im Amt  Colombo - Sri Lankas neuer Präsident hat in Ungnade gefallene ...  
Ex-Machthaber Rajapaksa und seine Familie hatten fast zehn Jahre lang autokratisch in Sri Lanka geherrscht.
Mit dem nahenden Ende der Nullzinspolitik wird damit den New Yorker Börsen ein wichtiger Impulsgeber fehlen, der die Märkte jahrelang befeuert hat.
Wirtschaft Geldpolitik  Washington - Trotz brummender Wirtschaft hat es die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) ...  
Sport Afrika-Cup  Die Elfenbeinküste qualifiziert sich am Afrika Cup dank einem 1:0-Sieg gegen Kamerun für die ...  
Die Fans der Elfenbeinküste können sich freuen.
Idris Elba arbeitet nebenbei noch als DJ und ist begeistert von der Fotografie.
People Weiss wie es sich anfühlt  Schauspieler Idris Elba (42) erinnerte sich an einen Zwischenfall, bei dem er von einem Mann mit einer Waffe bedroht ...  
Kultur Schweizer Filmpreis  Solothurn - Simon Jaquemets Debütfilm «Chrieg» über jugendlichen ...  
Typisch Schweiz Die kontrollierte Heroinabgabe Vor 20 Jahren, am 14. Februar 1995, räumte die Polizei das ...
Shopping Eddie van Halen - Live Without A Net Diese Woche wurde Eddie van Halen 60 Jahre alt. Bevor der Heavy Metal in Pension geht und die Fans ja auch nicht mehr so gut zu Fuss sind, gibt es hier dieses Van ...
Facebook beisst nicht.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Der böse Bot bei der Arbeit: Ausstellung der !Mediengruppe Bitnik
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Amoy-Gardens-Appartements in Hongkong: SARS durch Lüftung und Abwasserrohre.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
China Daily: «Was um Himmels Willen sind die Grenzen zwischen Respekt für Religionen und der Pressefreiheit?
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Der zu 1000 Peitschenhieben verurteilte Blogger Raif Badawi: Nur Staatsreligionen sind zu solchen Urteilen fällig.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich -1°C 0°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -1°C 0°C bedeckt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
St.Gallen 1°C 3°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 2°C 5°C bedeckt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Luzern 2°C 6°C bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 2°C 5°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 1°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten