Hallo Gast | Anmelden
Thema: Natalie Ricklis Nachtgebet

Alles nicht so schlimm
Die gute Natalie hat immer noch ihren Sugar Daddy Christoph (Mörgeli), dank dem sie überhaupt so weit gekommen ist.

Immerhin hat sie guten Geschmack...ich meine ja nur, man stelle sich vor der andere Christoph wäre ihr Sugar Daddy...ächz...
?
Facebook
Ihr Kommentar zum Beitrag von JasonBond:
Um aktiv an der Diskussion teilnehmen zu können, benötigen Sie eine VADIAN ID VADIAN ID. Wenn Sie noch keine VADIAN ID haben, registrieren Sie sich bitte hier . Sie brauchen dafür lediglich eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Mobiltelefonnummer und wenige Minuten Zeit.
Zur Registrierung
Titel:
Text:
VADIAN ID: VADIAN ID
Passwort:   Passwort vergessen?
2 Kommentare
· Lieber Gott - oder nützlicher Teufel ?
· Alles nicht so schlimm
Mitreden
 
 
Tor des Monats  Wie Thomas Jordan aus heiterem Himmel auf die Idee kam, die Euro-Untergrenze aufzuheben, darüber rätseln nun die Ökonomen. Doch wo die Wirtschaftsanalytiker versagen, da recherchiert der «Nebi». Wir haben die Überwachungskamera eines Bankschalters ausgewertet, auf der zu sehen ist, wie eine Person, Jordan nicht unähnlich, vom Erstlehrjahr-Stift bedient wird. 
Italien  In einer italienischen Kleinstadt geht der Bürgermeister mit einer unüblichen Idee gegen die Prostitution vor. Er verwandelt ...  
 
 
Griechenland  Angelus grecus nuntiavit Angelae: Ein griechischer Engel brachte Angela eine Botschaft, ganz unchristlich ohne jede Demut und ohne Wohlgefallen...  
Schweiz  Nach 30 Jahren soll Schluss sein mit der farbigen Schweizer Autobahn-Vignette. Sie wird ...
 
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Februar-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 2/2015 ist ab dem 30. Januar 2015 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 3/2015

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
27. Januar
2015

 

Titel Forum Teaser
Das Inserat sei rassistisch.
Inland Abstimmung über SVP-Initiative ungültig? Bern - Die Abstimmung über die ...
Rund 80 Prozent der europäischen Dschihadisten würden übers Internet radikalisiert, «und das ziemlich schnell, innerhalb weniger Monate», sagte Sommaruga.
Bundesrat EU-Staaten wollen im Kampf gegen Dschihadisten besser kooperieren Riga - Die EU-Innenminister sehen den verstärkten Informationsaustausch als eines der wichtigsten Instrumente, um europäische ...
Migros schluckt die Eierspezialistin Lüchinger+Schmid.
Wirtschaft Migros übernimmt Eierspezialistin Zürich - Die Migros-Gruppe expandiert im Eiergeschäft. ...
Folglich müssten die Länder der Region eine multinationale Allianz mit 7500 Streitkräften mobilisieren.
Ausland Afrikanische Union für regionale 7500-Mann-Truppe gegen Boko Haram Addis Abeba - Die Afrikanische Union hat sich für eine 7500 Mann starke regionale Truppe für den Kampf gegen die nigerianische ...
Ab Juni macht die EU Ernst mit dem Strombinnenmarkt.
EU-Politik Übergangslösung beim Strom für die Schweiz rückt näher Brüssel - Bundesrätin Doris Leuthard ...
Whitehouse US-Präsident erhält neue Air Force One Los Angeles - Nach 25 Jahren im Dienst soll die Air Force One - vermutlich das bekannteste Flugzeug der Welt - ausgemustert werden. Der US-Präsident erhält erneut ...
Franck Ribéry spricht Klartext.
Sport Für Ribéry geht es nach Bayern nicht mehr weiter Franck Ribéry hat bezüglich seiner Karriere ...
Kultur Dirigent während Vorstellung im KKL gestorben Luzern - Bei einem Konzert im KKL Luzern ist am Donnerstagabend der Dirigent Israel Yinon gestorben. Der 59-Jährige brach während der Vorstellung zusammen ...
Boulevard Bei einer Gasexplosion in Mexiko sterben sieben Menschen Mexiko-Stadt - Bei der Explosion eines Gastanklastwagens vor einem Kinderspital in Mexiko-Stadt sind am Donnerstag mindestens zwei Menschen ...
Die Entdeckung mache es möglich, den Kommunikationsmechanismus des Gehirns nachzuvollziehen und zu reproduzieren.
Wissen Mehrkanalige Übertragungen im Gehirn erforscht Triest - Das menschliche Gehirn verfügt über ...
Der Umsatz bleibt im Anstieg.
Digital Lifestyle Google kann Erwartungen trotz Milliardengewinn nicht erfüllen Mountain View - Der kalifornische Internetkonzern Google kann es Anlegern und Analysten nicht recht machen. Google verdient deutlich mehr, ...
Das Inserat sei rassistisch.
Das Inserat sei rassistisch.
Anklage gegen SVP Schweiz  Bern - Die Abstimmung über die SVP-Masseneinwanderungsinitiative soll für ungültig erklärt werden. Das verlangt eine Abstimmungsbeschwerde, die am Donnerstag beim Bundesgericht eingereicht wurde. Teile der Abstimmungskampagne seien rassendiskriminierend gewesen und damit strafbar. 
Zwei SVP-Parteikader wegen Inserat angeklagt Bern - Wegen des Inserats «Kosovaren schlitzen Schweizer auf!» müssen sich zwei hohe Parteikader der SVP ... 1
Wegen des Inserats «Kosovaren schlitzen Schweizer auf!» müssen sich zwei hohe Parteikader der SVP Schweiz vor Strafgericht verantworten.
Geiselnahme in den Niederlanden  Den Haag - Ein Mann mit einer Pistolenattrappe ist am ...  
Ab Juni macht die EU Ernst mit dem Strombinnenmarkt.
Inland Übergangslösung  Brüssel - Bundesrätin Doris Leuthard hat ...  
Nebelspalter Tor des Monats  Wie Thomas Jordan aus heiterem Himmel auf die Idee kam, die Euro-Untergrenze aufzuheben, ...  
 
Folglich müssten die Länder der Region eine multinationale Allianz mit 7500 Streitkräften mobilisieren.
Ausland Kampf gegen Extremistengruppe  Addis Abeba - Die Afrikanische Union hat sich für eine 7500 Mann ...  
Wirtschaft Lüchinger+Schmid  Zürich - Die Migros-Gruppe expandiert im Eiergeschäft. Ihre Handelstochter ...  
Migros schluckt die Eierspezialistin Lüchinger+Schmid.
Franck Ribéry spricht Klartext.
Sport Zukunftspläne  Franck Ribéry hat bezüglich seiner Karriere klare Vorstellungen. Den FC Bayern München werden ...  
People Sie ist alles für ihn  Jungstar Harry Styles (20) soll so verzaubert von Nadine Leopold (21) sein, dass er niemand anderen mehr braucht.  
Harry wird seinen Geburtstag nur mit seiner Herzdame verbringen - das ist das Schönste für ihn.
Boulevard 66 Verletzte  Mexiko-Stadt - Bei der Explosion eines ...  
Kultur Todesfall während eines Konzertes in Luzern  Luzern - Bei einem Konzert im KKL Luzern ist am Donnerstagabend der Dirigent Israel Yinon ...  
Ein zeitloser Klassiker.
Typisch Schweiz Die SBB-Bahnhofsuhr Die bekannteste Schweizer Uhr ist weder Swatch noch Rolex sondern die ...
Black Tiger (links) vs. Coco Rojo (rechts).
Shopping Lucha Libre & Wrestling Masken Halb Sport, halb Religion ist Lucha Libre populär nicht nur in Lateinamerika, sondern auch immer mehr im Rest der Welt. Die Masken spielen im Gewalt-Theater eine wichtige ...
Facebook beisst nicht.
Jürg Zentner gegen den Rest der Welt.
Jürg Zentner
Der böse Bot bei der Arbeit: Ausstellung der !Mediengruppe Bitnik
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Amoy-Gardens-Appartements in Hongkong: SARS durch Lüftung und Abwasserrohre.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
China Daily: «Was um Himmels Willen sind die Grenzen zwischen Respekt für Religionen und der Pressefreiheit?
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Der zu 1000 Peitschenhieben verurteilte Blogger Raif Badawi: Nur Staatsreligionen sind zu solchen Urteilen fällig.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -4°C -3°C leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -5°C -2°C bewölkt, Schneefall stark bewölkt, wenig Schneefall stark bewölkt, wenig Schneefall stark bewölkt, wenig Schneefall stark bewölkt, wenig Schneefall stark bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -2°C -0°C stark bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Bern -1°C 2°C bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Luzern 0°C 2°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Genf -0°C 2°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 2°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten