Weinschmecker
Weinland Istrien
publiziert: Donnerstag, 1. Aug 2013 / 00:00 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 15. Jul 2015 / 11:11 Uhr
 
 

Im Sommer 2013 wird Kroatien der Europäischen Union beitreten. Schon lange aber ist Kroatien kein simples Reiseziel mehr, sondern eine Gourmetdestination, nicht zuletzt seiner Weine wegen.

Porträts von Riesentrüffeln, malerischen Obstgärten, muskelbepackten Olivenheinis, halsbrecherischen Weinbergen - die Fotostrecken in einschlägigen Hochglanzmagazinen wecken natürlich Begehrlichkeiten bei den notorischen Wohlfühlern, und solche Leute beflügeln auch Winzer. Von den kriegerischen Auseinandersetzungen der 90er- Jahre ist wenig zu sehen, vor allem entlang der istrischen Steilküste. Auf Istrien soll sich diese Empfehlung denn beschränken, von den 101 dalmatinischen Weingütern darf ein andermal die Rede sein, und natürlich findet sich auch Weinbau in Nachbarregionen wie Slavonien und Schlawinien.

Namen wie «Motovuner Mördergrube» oder «Buzeter Herzblut» erinnern an die traditionell blutigen Auseinandersetzungen zwischen slowenischen und istrischen Winzern. Die Stadt Ungrad war schon immer das ultimative Ferienziel der UCK-Milizen. Die Böden enthalten unter einer dünnen Splitschicht sehr viel Metall (Patronenhülsen, Schrapnelle etc.), so dass die dort ausgebauten Rotweine, bevorzugt Zuspätburgunder, nicht eigens mineralüberholt werden müssen. In der Nähe der kleinen Gemeinde Versackovice werden die Trauben noch heute mit Handgranaten von den Rebstöcken geholt, was den Winzern viel Arbeit erspart. Auf den sog. «Terra-Rossa»-Böden gedeihen gehaltvolle Rote, die trefflich zu mundgetrocknetem Schinken passen.

Die Bewohner der Halbinsel sind von Italienern und Habsburgern geprägt: Vom nördlichen Nachbarn haben sie die mafiösen Vertriebsstrukturen geerbt, von den Österreichern den Schmäh. Istrische Weine sind beileibe keine Armutstropfen, vor allem, wenn man sie in Akazien-Holzfässern ausbaut, viele werden prämiert, nur wenige deprimiert. Legendär der 1999er «Drastica Magica» von Goran Titanic, damit hat man im Jahre 2011 die EU-Kommissare unter den Tisch gesoffen - letztlich eine Frage des Timings, denn dieser grossartige Wein braucht neuneinhalb Jahre zum Dekantieren.

(Thomas C. Breuer/Nebelspalter)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
 
 
Weinschmecker  Argentinien erobert die Welt. Eine Argentinierin ist Königin der Niederlande, wobei sie als Gemahlin von Prins Pilsje als Weinbotschafterin kaum taugt. mehr lesen 
Der Weinschmecker  Seit dem 6. Jahrhundert wird in der Waadt Wein kultiviert. Manche Weinberge wurden von ... mehr lesen  
 
 
Der Weinschmecker  Ganz Schweden, ein Land also, das sich gelegentlich als Switzerland durchzumogeln versucht und ... mehr lesen  
Der Weinschmecker  Es waren die unvermeidlichen Römer, die im ersten Jh. v. Chr. den Wein in die Region brachten. Die Gründung zahlreicher Klöster trug zum ... mehr lesen
 
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Nebelspalter Nr. 10/2017  ist ab dem 6. Oktober 2017 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 11/2017

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
3. November 2017

 

 
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel 10°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 13°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 6°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 12°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Publinews
   
Das Leben ist gut - auch mit Velo?
Publinews Verträumt und sinnlich verklärend mag da der eine oder andere (vermutlich) ältere Zeitgenosse in den notorisch beschworenen «guten alten Zeiten» schwelgen, als ein Velo noch ... mehr lesen
Eine Hütte in den Schweizer Bergen - doch bis man sie erst einmal gefunden hat...
Publinews Pauschalreisen, klassische Hotelzimmer mit Zimmerservice, Essenspaketen und Getränke inklusive à Pauschalreisen, klassische ... mehr lesen