Testphase London
publiziert: Freitag, 6. Jul 2012 / 10:09 Uhr / aktualisiert: Freitag, 6. Jul 2012 / 13:49 Uhr
Slobodan Obradovic
Slobodan Obradovic

Ob wir wollen oder nicht, London hat uns fest im Griff. Anfang Juni flimmerten tagelang die Feierlichkeiten zum 60. Thronjubiläum der Queen über den Bildschirm, und nun rücken uns die Briten mit Olympia auf die Pelle. Fest steht: Die Spannung steigt, der Countdown läuft.

2 Meldungen im Zusammenhang
Mein Kumpel Eberhard, abergläubisch wie er ist, meint, es wäre besser gewesen, wenn das olympische Feuer nicht aus Griechenland gekommen wäre. Aus diesem maroden Land, in dem es derzeit zappenduster ist. Für ihn kein gutes Omen. Nun ja, wir werden sehen.

Seit Wochen bereite ich mich auf die Olympischen Spiele vor. Meine körperliche Fitness habe ich gezielt gesteigert. Jogging, Sauna, Gymnastik und Hanteltraining. Auch die mentale Seite habe ich berücksichtigt. Unter Anleitung eines tüchtigen Therapeuten sind im ständigen Wechsel Kon- zentrations- und Entspannungsübungen durchgeführt worden. Resultat: Jetzt fühle ich mich topfit.

Vor mir liegt ein echter TV-Marathon. Wer jeden Tag rund um die Uhr mithalten will, kommt um eine intensive Vorbereitung nicht herum. Ich hoffe sehr, dass meine Rückenwirbel mir keinen Strich durch die Rechnung machen. Sie verhalten sich zeitweise äusserst fernsehfeindlich. Notfalls muss ich halt die sportlichen Ereignisse im Liegen verfolgen.

Zum Glück kann uns daheim vor dem Bildschirm der englische Regen nichts anhaben. Blasenentzündungen bleiben dem britischen Königshaus vorbehalten. Mit Er­kältungskrankheiten anderer Art sollen sich die Zuschauer vor Ort mitsamt den Athleten herumschlagen. Meteorologisch betrachtet, befindet sich London eben doch in einer nicht unproblematischen Wetterzone.

Mit trockenen Füssen und klarem Kopf versuche ich, die auftretenden Probleme während des TV-Marathons zu lösen. Das ist nicht ganz einfach. Bonzo, meinen Hund, habe ich im Tierheim angemeldet. Meine Freundin Barbara, eine durch und durch sportresistente Person, hat sich über Nacht von mir getrennt. Ob sie nach Beendigung der Spiele zu mir zurückkehrt, ist ehrlich gesagt noch völlig ungewiss. Sport­liche Gross­ereignisse bringen eben gewisse Verwerfungen im Umfeld mit sich. Damit müssen wir leben.

Mir ist vollkommen klar, dass die bevorstehenden TV-Wochen eine ungeheure Herausforderung für mich sind. Da heisst es Haltung bewahren. Mein Grundsatz ist nach wie vor: Dabei sein ist schön, durchhalten ist alles. Sollten die Ereignisse meine Kräfte übersteigen, so habe ich vorgesorgt. Einer unbürokratischen und speditiven Überweisung in ein Erholungsheim durch meinen Hausarzt steht nach dem 12. August nichts im Wege.

Gerd Karpe

(mr/Nebelspalter)

?
Facebook
SMS
SMS
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olympische Sommerspiele London - Aus Angst vor einem iranischen Terroranschlag bei den Olympischen Spielen in London haben die israelischen ... mehr lesen
Am Donnerstag hatte die britische Regierung 1200 weitere Soldaten zum Schutz der Olympischen Spiele in Bereitschaft versetzt.
Die Strassen Londons werden während der Olympischen Spiele eng werden.
Olympische Sommerspiele In den Tagen der Olympischen Spiele wird die Geduld aller Beteiligten beansprucht: Verkehr und Sicherheit werden in London zur ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 5°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten