Serie Badi-Cartoons
Schwimm-Benimm
publiziert: Mittwoch, 27. Jul 2016 / 00:00 Uhr
 
 

Unter Berücksichtigung der folgenden sechs Regeln steht dem friedvollen Miteinander in der Badi nichts im Wege.

Sicherheit
Nie überhitzt ins Wasser springen! Das gilt für alle Badi-Benutzer ausser für Donald Trump, Wladimir Putin und Recep Erdogan. Je schneller die drei sich abkühlen, desto besser!

Schwimmbecken
Das Mitbringen von Esswaren ins Becken ist nicht erlaubt. Ferner ist auch das Trinken nicht gestattet; das Wasser ist Eigentum der Badi. Untersagt ist auch das Urinieren ins Becken, ausser die Wassertemperatur beträgt weniger als 18 °C.

Stosszeiten
In den Badis zwischen Bern und Zürich besteht während der Stosszeiten von 14.00 bis 17.30 Uhr kein Recht auf einen Liege-, Sitz- oder Badeplatz. Mit dem Billett wird lediglich der Aufenthalt in der Badi garantiert.

Respekt
Im Sinne eines respektvollen Umgangs der Geschlechter wird das frivole Observieren des weiblichen Brustbereichs in der Badi nicht geduldet. Das Vergleichen von Grösse, Form und Festigkeit ist ferner nur beim männlichen Geschlecht erlaubt, weil Männer dies untereinander sowieso ständig tun. Des Weiteren sind Feldstecher, Teleobjektive und der Ganzkörperscanner dem Bademeister vorbehalten.

Liegewiese
Das Platzieren des Badetuchs muss auf der dafür vorgesehenen Liegewiese und im eingezeichneten Bereich erfolgen. Aus Rücksicht auf die muslimische Bevölkerung ist die Ausrichtung der Badetücher in Richtung Mekka umgesetzt worden.

Kabinen
Die Umkleidekabinen sind nach Geschlechtern getrennt. Frauen rechts, Männer links. Bigender, Neutrois und Asexuelle in der Mitte. Cross-Dressings, Dragqueens und Transfrauen hinten links neben den FTM. Homosexuelle Männer bitte beim Bademeister melden.

(Diana Von Ow/Nebelspalter)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
 
 
Leute von heute  Jeder Fernsehfreund dürfte mindestens eine Synapse in seinem Gehirn haben, die von Frank Elstner zu «Wetten dass ...?» führt. mehr lesen 
Feiertag auf dem Prüfstand  Der Islamismus hat als Gegenreaktion auch christlichen Werten zur Renaissance verholfen. Und weil Ostern das höchste Fest im Abendland ist, geht es auch bei uns um Hasen, Eier ... mehr lesen  
 
Frankreich wählt  Frankreich wählt am 23. April (1. Wahlgang) und 7. Mai (Stichwahl) ein neues Staatsoberhaupt - dabei steht es vor einer wichtigen Weichenstellung und inneren Zerreisprobe. Wir stellen Ihnen die verbliebene Auswahl vor und verraten Ihnen, welcher Président am wenigsten auf den Magen schlägt. mehr lesen  
 
Gedenkjahr: Bruder Klaus  Und wieder hat uns das Rezensionsexemplar eines neuen Dan-Brown-Bestsellers erreicht: ... mehr lesen  
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle April-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 04/2017  ist ab dem 31. März 2017 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 5/2017

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
5. Mai 2017

 

 
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -3°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel -1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen -4°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Bern -4°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern -2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 3°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 4°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Publinews
   
Das Leben ist gut - auch mit Velo?
Publinews Verträumt und sinnlich verklärend mag da der eine oder andere (vermutlich) ältere Zeitgenosse in den notorisch beschworenen «guten alten Zeiten» schwelgen, als ein Velo noch ... mehr lesen
Eine Hütte in den Schweizer Bergen - doch bis man sie erst einmal gefunden hat...
Publinews Pauschalreisen, klassische Hotelzimmer mit Zimmerservice, Essenspaketen und Getränke inklusive à Pauschalreisen, klassische ... mehr lesen