Joseph Ratzinger geht
Papstrücktritt: Kurie geschockt!
publiziert: Montag, 11. Feb 2013 / 16:25 Uhr / aktualisiert: Montag, 11. Feb 2013 / 20:27 Uhr

Der Vatikan kommt nicht zur Ruhe: Bereits zum zweiten Mal innerhalb eines Jahrtausends tritt ein Papst von seinem Amt zurück. Nur wenige Pontifikate nach Coelestin V. (1294) hat heute (2013) Benedikt der XVI. seinen Rücktritt bekannt gegeben.

8 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Benedict XVIBenedict XVI
BerlusconiBerlusconi
KlimawandelKlimawandel
(nebi/sat/ire) Der internationale Ablasshandel reagierte prompt mit Kursverlusten: Wenige Stunden nach Bekanntwerden war ein «Gopfertammi» für nur noch zwei Vaterunser zu haben.

Bereits unmittelbar nach der Rücktrittsankündigung setzten Spekulationen zur Papstnachfolge ein. Eine starke Fraktion innerhalb des UNO-Menschenrechtsrats forderte den Vatikan auf, als Teil des Westens mit den Werten der Demokratie Ernst zu machen und erstmals auch die oppositionelle Kräfte, insbesondere protestantische, jüdische und muslimische Kandidaten zu den Wahlen zuzulassen.

Cavaliere winkt ab
Mehrere ins Spiel gebrachte Kandidaten haben ihre Ambitionen allerdings bereits dementiert: Silvio Berlusconi begründet seinen Verzicht mit dem eklatanten Frauenmangel im Vatikan sowie mit den niedrigen Chancen, das Jüngste Gericht korrumpieren zu können. Der Einsiedler Abt Martin Werlen hätte zwar Interesse, doch die Kurie befürchtet, dass der Unia-Sympathisant Werlen als erste Amtshandlung ein Nacht- und Sonntagsarbeitsverbot für Priester einführen könnte. Ein weiterer Katholik, dessen Name die Runde macht, ist Daniel Vasella, der es innerhalb der Novartis ja bereits zur Zweieinigkeit (CEO und VR-Präsident) gebracht hatte. Allerdings wird befürchtet, dass sich die röm.-kath. Kirche Vasella aufgrund des Mitgliederschwunds schlicht nicht leisten kann.

Klimaschädigende Papstwahl?
Umweltverbände verlangen ihrerseits in einem gemeinsamen Communiqué, dass das noch vor Ostern zu erwartende Wahlverfahren endlich klimaneutral ablaufen soll: Wissenschaftler des Weltklimarats IPCC hatten erst kürzlich darauf verwiesen, dass der schwarze bzw. weisse Rauch aus der Sixtinischen Kapelle bis zum Ende des Jahrtausends um bis zu drei Millimeter zum Anstieg der Meeresspiegel beitragen könnte. Reformkräfte ihrerseits drängen darauf, die Rauchzeichen-Sprache zu modernisieren, die Pyro-Hooligans des ZSC haben bereits signalisiert, dabei als Berater fungieren zu können.

Insider weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass der Zeitpunkt der Papstwahl nicht zufällig gewählt ist: In der Fastenzeit gilt auch für die Schweizer Garde ein 40-tägiges Grillverbot auf dem Gelände des Heiligen Stuhl, so dass Wahlbeobachter im Twitter-Zeitalter nicht Gefahr laufen, Rauchsäulen vorschnell falsch zu interpretieren.

(mr/Nebelspalter)

?
Facebook
SMS
SMS
2
Forum
Machen Sie auch mit! Diese nebelspalter.ch - Meldung wurde von 2 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rom - Das Konklave zur Wahl des neuen Papstes kann früher beginnen. Benedikt XVI. hat kurz vor dem Ende seines Pontifikats ... mehr lesen
Das Konklave zur Wahl des neuen Papstes kann früher beginnen. (Symbolbild)
Der zurücktretende Papst kritisiert auch den Wetteifer in der Kirche. (Archivbild)
Rom - Papst Benedikt XVI. hat am Aschermittwoch seine letzte grosse ... mehr lesen
Rom - Mit einer bewegenden Generalaudienz in Rom hat Papst Benedikt XVI. erstmals direkt vor den Gläubigen seinen Rücktritt begründet. Bei dem Treffen mit mehr als 10'000 Katholiken dankte er für die Gebete und die grosse Anteilnahme in diesen für ihn schwierigen Tagen. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Social Media Rom/Wien - Die heute Mittag lancierte Eilmeldung vom Rücktritt von Papst Benedikt XVI. hat zu einem wahren ... mehr lesen
Der erste Rücktritt seit 600 Jahren.
Markus Büchel, Präsident der Schweizerischen Bischofskonferenz.
Rom/Bern/Berlin/Paris - Mit Bedauern und Verständnis haben Politiker und Kirchenvertreter aus aller Welt auf die überraschende ... mehr lesen
Vatikan-Stadt - Papst Benedikt XVI. wird am 28. Februar zurücktreten. Er habe aufgrund seines Alters nicht mehr «die Kraft», die ... mehr lesen 2
Bald «nur» noch Joseph Aloisius Ratzinger.
Zurück in die Vergangenheit
...mit HeinrichFrei!

Langsam beginne ich auch SIE zu verstehen,HeinrichFrei. Sie möchten am liebsten zurück ins Jahr 1000 oder gar ins Reich der Stadtstaaten vor 2000 Jahren,wenn auch nur,um damit die verhasste Schweizer Verteidigungsarmee,bzw. wenigstens deren Feldprediger loszuwerden!

Was sind Sie bloss für eine Armleuchte,HeinrichFrei.
Neuer Papst: Zölibat aufheben und Feldprediger und Militärbischöfe aus Armeen abziehen?
Es wird befürchtet, dass nach dem Rücktritt von Papst Benedikt XVI. eine Erneuerung er katholischen Kirche ausbleiben wird, da die vom Papst ernannten Kardinäle alle konservativ und traditionalistisch gesinnt sind. Diese konservativen Kardinäle werden bald den neuen Papst wählen. Vielleicht gibt es aber dennoch mit einem neuen Papst einmal eine gewisse Rückkehr von Rom zu den Ursprüngen des Christentums. Lange waren zum Beispiel viele Priester verheiratet. Erst im Jahre 1022 ordnete Papst Benedikt VIII. auf der Synode zu Pavia gemeinsam mit Kaiser Heinrich II. endgültig an, dass Geistliche künftig nicht mehr heiraten durften. Verstösse gegen den Zölibat wurden mit Kirchenstrafen belegt, und bereits verheirateten Geistlichen sollten Amt und Besitz entzogen werden, wurde damals entschieden.

In den ersten Jahrhunderten des Christentums waren viele Christen Kriegsdienstgegner. Feindes- und Nächstenliebe der Bergpredigt war die Botschaft. Heute rechtfertigen Feldprediger in Armeen den Krieg, geben den Soldaten den Segen Gottes, im Ersten wie im Zweiten Weltkrieg, im Krieg im Irak und jetzt im Krieg in Afghanistan. Mit einer Rückkehr zu der Lehre des Jesus von Nazareth, zur wirklichen Tradition, könnte die katholische Kirche ihre Feldprediger und Militärbischöfe aus allen Armeen abziehen. - In der Schweizer Armee sind heute 218 protestantische und katholische Feldprediger im Range eines Hauptmanns tätig.

Benedict XVI

Diverse Produkte rund um den Papst
Seite 1 von 3
DVD - Musik
PAPST BENEDIXT XVI. - HARMONIEMESSE/JOSEPH HAYDN - DVD - Musik
Regisseur: D`Agostini Stefano - Genre/Thema: Musik; Klassik - Papst Be ...
29.-
DVD - Musik
PAPST BENEDIKT XVI - BIRTHDAY CONCERT FOR POPE.. - DVD - Musik
Actors: Papst Benedikt XVI. - Genre/Thema: Musik; Klassik; Religion - ...
25.-
DVD - Musik
CONCERT IN HONOUR OF POPE BENEDICT XVI - DVD - Musik
Genre/Thema: Musik; Klassik - Concert in Honour of Pope Benedict XVI ...
30.-
DVD - Musik
PAPST BENEDIKT XVI - DIE REGENSBURGER DOMSPATZEN - DVD - Musik
Genre/Thema: Musik; Klassik - Papst Benedikt XVI - Die Regensburger Do ...
29.-
DVD - Religion
PAPST BENEDIKT XVI. UND DAS VOLTO SANTO - DVD - Religion
Regisseur: Angelika Weber - Genre/Thema: Religion - Papst Benedikt XVI ...
130.-
DVD - Religion
VATIKAN - DIE VERBORGENE WELT - DVD - Religion
Regisseur: Richard Ladkani - Genre/Thema: Religion - Vatikan - Die ver ...
19.-
Kostueme - Diverse
PAPST KOSTÜM - WEISS - Kostueme - Diverse
Goldenes Pabst Kostüm für Erwachsene. Im Kostüm des Oberhauptes der r ...
49.-
DVD - Reise
HIMMLISCHE BLICKE AUF BAYERN - DIE HEIMAT DES.. - DVD - Reise
Actors: Papst Benedikt XVI. - Genre/Thema: Reise; Religion; Bundesländ ...
20.-
Nach weiteren Produkten zu "Benedict XVI" suchen

Berlusconi

Produkte rund um den umtriebigen Italiener
DVD - Dokumentarfilm
SILVIO BERLUSCONI - EINE ITALIENISCHE KARRIERE - DVD - Dokumentarfilm
Regisseur: Roberto Faenza, Filippo Macelloni - Actors: Silvio Berlusco ...
24.-
DVD - Komödie
DER ITALIENER - DVD - Komödie
Regisseur: Nanni Moretti - Actors: Silvio Orlando, Margherita Buy, Dan ...
21.-
Nach weiteren Produkten zu "Berlusconi" suchen

Klimawandel

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
DVD - Erde & Universum
SECHS GRAD BIS ZUR KLIMAKATASTROPHE? - DVD - Erde & Universum
Genre/Thema: Erde & Universum; Klima & Wetter; Unsere Erde - Sechs Gra ...
20.-
DVD - Erde & Universum
THE GREAT WARMING - DVD - Erde & Universum
Regisseur: Michael Taylor - Actors: Keanu Reeves, Alanis Morissette - ...
25.-
DVD - Erde & Universum
KLIMAWANDEL UND PARASITEN - PROF. DR. H. AUER - DVD - Erde & Universum
Genre/Thema: Erde & Universum; Umwelt & Ökologie; Unsere Erde; Klima & ...
26.-
DVD - Unsere Erde
DIE ARKTIS - PARADIES IN GEFAHR - DVD - Unsere Erde
Genre/Thema: Unsere Erde; Eis & Schnee; Klima & Wetter; Erde & Univers ...
25.-
DVD - Erde & Universum
DIE GRÖSSTEN NATURGEWALTEN - DISCOVERY CHANNEL - DVD - Erde & Universum
Genre/Thema: Erde & Universum; Naturgewalten; Unsere Erde - Die grösst ...
26.-
Nach weiteren Produkten zu "Klimawandel" suchen
 
 
Weiterer Stellenabbau in der Schweiz  Überraschend hat die FDP am Nachmittag die Auslagerung der Parteileitung ins Ausland angekündigt. Der Schritt sei bedauerlich, aber aus wirtschaftlich-liberaler Sicht unumgänglich. 
Durchsetzungsinitiative  Eigentlich müsste es ja so sein, dass das Volk Initiativen einreichen könnte, und der Bundesrat würde dann darüber abstimmen, ob er die Initiativen annimmt oder nicht.  
Alles Erziehungssache  Wie eine neu entwickelte Erziehungsmethode in der Vergangenheit viel Leiden erspart hätte. ...
 
 
So isst die Welt So isst die Welt  Bald sollen auch hierzulande Insekten auf der Speisekarte zugelassen werden. In England isst man da schon weiter: Maden in Madeira, Larven an ...  
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Februar-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 2/2016  ist ab dem 29. Januar 2016 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 3/2016

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
26. Februar 2016

 

Titel Forum Teaser
Guy Parmelin sorgt sich um die Gewalt im Nahen Osten. (Archivbild)
Bundesrat Parmelin fordert Ende der israelischen Siedlungspolitik Bern - Die Verteidigungsminister der ...
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -3°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -3°C 1°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen -1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 6°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf -1°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 3°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten