Leserbefragung 2016
Machen Sie mit?
publiziert: Donnerstag, 1. Sep 2016 / 00:00 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 1. Sep 2016 / 10:53 Uhr

Bevor ich zu meinem Anliegen komme, möchte ich noch einige Zeilen über die vielleicht positivste Nachricht des Sommers verlieren: Forscher haben einen erdähnlichen Planeten entdeckt - und dies quasi in unserer unmittelbaren Nähe! Das gute Stück funkelt am Südhimmel und nennt sich «Proxima Centauri b».

Das ist vor allem darum eine positive Nachricht, weil die Schweiz seit wenigen Wochen den Direktor der Europäischen Raumfahrtagentur ESA stellt. «Proxima Centauri b» liegt in der bewohnbaren Zone seines Sonnensystems. Verstehen Sie, worauf ich hinaus will? Während die Amerikaner seit Jahren an einer mickrigen bemannten Mars-Mission herumplanen, sollte die Schweiz jetzt ihr einmaliges Zeitfenster nutzen und die Übersiedlung der Nation in die neue Welt an die Hand nehmen. Mit einer neuen Heimat würden sich unzählige aktuelle Probleme von allein lösen: Neu-Chiasso wäre 40 Billionen Kilometer von den Flüchtlingen in Como entfernt, und Roger Köppel wäre insgesamt 8,4 Jahre unterwegs, um an einer deutschen Talkshow teilzunehmen (wenn er in der Geschwindigkeit reist, mit der er dort andere Gäste empört). Und: Da Proxima 30 Prozent grösser ist als die Erde, könnten wir volle 14 000 Quadratkilometer Land zusätzlich zersiedeln! Und weil ein Sonnenumlauf nur elf Tage dauert, wäre die Legislatur des aktuellen Bundesrats nach fünf Wochen ausgestanden (während Donald Trumps Amtszeit auf dem Mars 1288 Erdtage länger dauert).

Aber eigentlich wollte ich Sie ja höflich dazu einladen, an unserer Online-Leserbefragung teilzunehmen und uns zu helfen, den ‹Nebi› noch besser auf Ihre Wünsche auszurichten. Vielen Dank und bis zur nächsten Ausgabe in drei Proxima-Jahren!

www.umfrageonline.ch

(Marco Ratschiller/Nebelspalter)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Editorial  Liebe Leserinnen und Leser: Sorry, diesmal habe ich Ihnen nichts zu sagen. Springen Sie doch gleich zum lustigen Artikel in der rechten Spalte oder blättern Sie einfach weiter. mehr lesen  
Editorial  Der Kampf ums Weisse Haus bleibt spannend bis zuletzt. Selbst wenn wir Schweizer uns gerne als die ... mehr lesen  
 
Editorial  «Die Sonne schien, da sie keine Wahl hatte, auf nichts Neues», heisst es bei Samuel Becket. Geschichte wiederholt sich, manchmal zumindest. Im Westen nichts Neues, im Osten auch nicht. mehr lesen  
Leserbefragung 2016  Bevor ich zu meinem Anliegen komme, möchte ich noch einige Zeilen über die vielleicht positivste Nachricht des Sommers verlieren: Forscher haben einen erdähnlichen Planeten entdeckt - und dies quasi in unserer unmittelbaren Nähe! Das gute Stück funkelt am Südhimmel und nennt sich «Proxima Centauri b». mehr lesen  
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Dezember/Januar-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 12/01 2016/17  ist ab dem 2. Dezember 2016 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 2/2017

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
27. Januar 2017

 

 
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -3°C -3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel -6°C -2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen -5°C -5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern -5°C -4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern -4°C -3°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf -3°C -1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten