Himmeldonnerwetter
Gut kommentiert
publiziert: Donnerstag, 2. Mrz 2017 / 12:00 Uhr
 
 

An der Ski-WM in St. Moritz kappt eine PC-7 der Flugstaffel das Zugseil einer Kamera des SRF. Ein neues Abenteuer für unsere Helden der Lüfte, die Schweizer Jet-Piloten!

«Basis an Maverick! Gahts no? Sie haben eben im Tiefflug über den Zuschauern der WM das Zugseil einer Kamera des Schweizer Fernsehens durchtrennt!»

«Hier Maverick! Stimmt! Das war Präzisionsarbeit! Da wir ja alle beim Staat angestellt sind, wollte ich den Kollegen vom Fernsehen beim Abbau helfen. Gehört alles zur neuen Vermarktungsstrategie des SRF.»

«Mensch, die Kamera krachte direkt aufs WM-Zielgelände!»

«Na also! Demnach habe ich ja das Ziel getroffen. Für richtige Bomben bekommen wir ja kein Budget.»

«Hätten Sie das nicht bei einer Sendung Kulturplatz machen können? Da wäre das bestimmt niemandem aufgefallen! Jetzt gibts bestimmt Kritik!»

«Na klar - die können wir uns gleich live anhören. Moment, ich schalte auf Hüppi und Russi um. Die kommentieren neu auf Militärfunk.»

... kkRRkk ...

«He, s?hett klöpft und tätscht! Hesch gseh, Russi?» - «31 Jahre mussten wir auf so ein Highlight warten, Hüppi. Es ist schwierig, ein Highlight dieser WM herauszupicken, aber wie der Pilot sich da durchgesetzt hat: grossartige Leistung!» - «Huere krass! Am Schluss hätts en fascht no gnoh!» - «Ja, da wär er fascht hange bliebe. Schön, wie er diese Kurve genommen hat!» - «Da chasch säge, wat wötsch! Sensationell!» - «Das ist extrem gut aufgegangen! Ich brauchte nicht mal meine Visilab-Brille aufzusetzen, um das gut zu sehen. Das gibt ein Tränli zum Schluss!»

... kkkRRkkk ...

«Hallo, Basis? Maverick wieder. Gehört? Der Stunt ist gut angekommen, oder nicht, ihr Miesepeter?»

«Ja, also wenn das so ist, dann fliegen Sie jetzt noch über dem Flughafen Belp und durchtrennen dort die Kameraleitungen des Schweizer Geheimdienstes, der uns live beobachtet.»

(Roland Schäfli/Nebelspalter)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
 
 
Himmeldonnerwetter  Armee-Vorsteher Guy Parmelin hat nach der Bodluv-Luftverteidigung erneut ein teures Armeeprojekt gegroundet: das «Führungsinformationssystem Heer». Ein neues Abenteuer für unsere Helden der Lüfte, die kampfbereiten Schweizer Luftwaffe-Piloten! mehr lesen 
Himmeldonnerwetter  Die Armee lässt die Militärstiefel im Billiglohnland Rumänien herstellen. Ein neues Abenteuer für unsere Helden der Lüfte, die tollkühnen ... mehr lesen
 
 
Himmeldonnerwetter XXXVIII  Die Luftwaffe prüft die Entfernung der Bewaffnung der Tiger-Flotte. Ein neues Abenteuer für unsere Helden ... mehr lesen  
Himmeldonnerwetter XXXVIII  Der Bundesrat hat den neuen Armee­chef gewählt: einen Romand namens Rebord. Ein neues Abenteuer für unsere Helden der Lüfte, die tollkühnen Jet-Piloten! mehr lesen  
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle März-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 03/2017  ist ab dem 3. März 2017 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 4/2017

 

 

Der nächste
«Nebelspalter»
erscheint
am Freitag,
31. März 2017

 

 
Stellenmarkt.ch
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 4°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 0°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 2°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 3°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 9°C 14°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten