Im Rauchquarz (auch Morion genannt) liegt ein riesiges Potenzial.
Im Rauchquarz (auch Morion genannt) liegt ein riesiges Potenzial.
Publireportage  Sie wären nie drauf gekommen, weshalb Sie in Wahrheit nach üppigem Grilladen-Genuss schlecht schlafen und wirres Zeug träumen! 
Achtung bei Urlaubsreisen  Ferienbetrüger werden immer dreister und professioneller: Nach vorgegaukelten Autopannen, bei denen Hilfsbereite nichtsahnend ...
Perfekt bis ins Detail: Original und Fälschung sind kaum zu unterscheiden.
Selbst Experten staunen  Einem Schweizer Forscherteam des Bundesamts für ...  
 
Bereits Dutzende Kunden verärgert  Der Schweizer Detailhandelsriese «PostShop» wird um ein Angebot reicher: Versuchsweise sollen im weitverzweigten Filialnetz, in dem es vom Schokoriegel bis zur Bohrmaschine alles zu kaufen gibt, auch Schriftstücke zum Versand an Drittpersonen aufgegeben werden können.  
Das musste ja so kommen  Ein Besitzer des Elektroautos «Model S» von Tesla ist in den USA beim Suizid-Versuch mit laufendem Motor in geschlossener Garage verdurstet.  
Burka-Verbot  Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, der das französische ...
 
 
Exklusiv  Selten zuvor waren so viele unterschiedliche Frisuren an einer Fussball-WM zu sehen. Mann zeigt gerne, was Mann hat: ...  
Stelleninserat  Diesmal will die Bundeskanzlei alles richtig machen: Das Bewerbungsverfahren für die neue «noch geheimere Denkgruppe» ist öffentlich und transparent, die Mitgliederliste wird ...
Seit kurzem aufgeschaltet: neues Stelleninserat

Mehr Satire

  18. Juni 2014 / 16:29 Uhr
  17. Juni 2014 / 11:14 Uhr
 
  16. Juni 2014 / 16:16 Uhr
  3. Juni 2014 / 17:45 Uhr
 
  20. Mai 2014 / 11:46 Uhr
 
  1 15. Mai 2014 / 07:00 Uhr
 
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
AKTUELLE AUSGABE
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Juli/Augsut-Ausgabe

Nebelspalter Nr. 7-8/2014 ist ab dem 4. Juli 2014 am Zeitschriften-Kiosk, im Abo oder als E-Paper-Download erhätlich. Zum Inhalt.

 

Nächste Ausgabe

Nebelspalter Nr. 9/2014

 

 

Der nächste
‹Nebelspalter›
erscheint
am Freitag,
5. September
2014

 

Titel Forum Teaser
  • kubra aus Port Arthur 3004
    Dä Näbi wieder mal auf den Punkt gebracht. Mi, 09.07.14 01:37
  • thomy aus Bern 4128
    Geldgier .... schäbige ... billige ... ... hat hier eindeutig gesiegt! Wie blöd muss man/frau sein, WIR ... Di, 10.06.14 16:01
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Ist das Julja T... aus der Ukraine oder Chita aus der Sendung von und für Tunten? Do, 15.05.14 23:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Trifft den Nagel auf den Kopf! Mit dem von den Systemmedien ... Mi, 30.04.14 20:10
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Heidi aus Oberburg 998
    Kann ich, keinschaf Einer meiner Chefs wohnt in einem Reihenhaus, der Junior Chef in einer ... Sa, 12.04.14 13:36
  • keinschaf aus Wladiwostok 2501
    Ich habe keinen gehört. Wegen den paar Studenten, die jetzt nicht mehr auf Kosten von Erasmus ... Fr, 11.04.14 21:21
  • solaso aus Fislisbach 4
    Wählen und Abstimmen Wären all jene jungen Leute, welche nach der Abstimmung lauthals über ... Fr, 11.04.14 15:02
Werden Arztpraxen unrechtmässig bevorzugt?
Bundesrat Beschwerden gegen Tarmed-Anpassung Bern - Der Bundesrat will 200 Millionen Franken pro Jahr von den Spezialärzten auf die Grundversorger umverteilen. Die Änderung im Ärztetarif Tarmed ist bereits ...
Vontobel betont, die Bank verfüge über eine im Branchenvergleich hohe Eigenkapitalquote von 8,2 Prozent.
Wirtschaft Bank Vontobel schreibt weniger Gewinn Zürich - Die Bank Vontobel weist für das erste ...
Recherchen hätten ergeben, dass das Terrornetzwerk Al-Kaida seit 2008 durch Europäische Regierungen indirekt Lösegelder in Höhe von insgesamt mindestens 125 Millionen Dollar eingenommen habe. (Symbolbild)
Ausland Europäische Regierungen stützen indirekt Al-Kaida New York - Europäische Regierungen stützen laut einem Bericht der «New York Times» indirekt das Terrornetzwerk Al-Kaida. Dies indem sie in ...
US-Präsident Barack Obama erklärte, dass seine Regierung zudem die Ausfuhren bestimmter Güter und Technologien an den russischen Energiesektor verboten habe.
EU-Politik Verschärfte Wirtschaftssanktionen gegen Russland Brüssel/Kiew/Moskau/Washington - Der Westen ... 1
Die neuen Zölle gelten zunächst nur vorläufig, könnten jedoch den amerikanisch-chinesischen Solar-Streit weiter anheizen.
Whitehouse USA beschliessen weitere Importzölle im Solar-Streit mit China Washington - Die USA verhängen weitere Zölle auf Solar-Importe aus China. Diese gelten zudem für entsprechende Einfuhren aus Taiwan, wie ...
Die Hoppers besprechen letzte Details beim Abschlusstraining.
Sport Willkommener Tapetenwechsel für GC Die Grasshoppers empfangen im Rahmen der ...
Kultur Lady Gaga und Tony Bennett: Jazz im Duett und auf Platte New York - Pop-Paradiesvogel Lady Gaga und Jazz-Legende Tony Bennett veröffentlichenein gemeinsames Jazzalbum. Mal im Duett, mal solo versammeln ...
Nadeschda Tolokonnikowa von Pussy Riot.
Literatur Hannah-Arendt-Preis für Pussy-Riot-Künstlerinnen Bremen - Zwei Aktionskünstlerinnen der ...
Die Rega fliegt einige verletzte Passagiere in die Schweiz zurück. (Archivbild)
Boulevard Car-Drama: Erste Verletzte fliegen in die Schweiz Windisch AG/Trøndelag NO - Beim Car-Unglück in Norwegen vom Dienstag sind eine 56-jährige Frau sowie zwei Männer im Alter von 72 und 78 Jahren ...
Unsichtbar durch Metamaterial
Wissen Unsichtbares Material mit Licht herstellbar Eine neue Methode, mit der unsichtbares Material ...
Produktionen wie z.B. «Game of Thrones» beenden ihre Staffeln an der spannendsten Szene und lassen die Fans für einige Monate im Ungewissen.
Digital Lifestyle Späte Erstausstrahlung: Australier werden Piraten Sydney - Australier greifen vermehrt auf Piraterie-Websites wie torrent zurück, weil sie keine Möglichkeit haben, ihre Lieblings-Serien zum Zeitpunkt ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 13°C 14°C bedeckt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 15°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 16°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 18°C bedeckt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 15°C 20°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 14°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten